12 Monate – 1 Stadt – Frühling

Frühling – eine schwierige Aufgabe für das Projekt von Andy. Was soll man Typisches für seine Stadt zeigen? In Heidelberg gibt es das berühmte Musikfestival, und überall wehen die frühlingsgrünen Fahnen. Doch diese habe ich bereits in einem anderen Projekt vorgestellt – was nun? Zum Glück hat Heidelberg eine Neckarwiese, und diese ist ganz charakteristisch für das Lebensgefühl der Einwohner. Mein Foto zum Thema „Frühling“:

 Neckarwiese

Kaum zeigen sich die ersten Sonnenstrahlen, zieht es die Menschen an den Fluss: spazieren, flanieren, joggen oder einfach nur chillen auf der Wiese…

Neckarwiese

…daran erkennt man den Frühling in Heidelberg. Sonntags strömen Massen die Promenade entlang, treffen sich zum Bootfahren…

Neckarwiese

…sei es im Tretboot, oder zusammen mit Toúristen auf dem Solarschiff „Neckarsonne„.

Neckarwiese

Zum Schluss der Fotosession doch noch einmal die markanten Fahnen, die im Frühling das Stadtbild prägen…

Neckarwiese

7 Antworten auf „12 Monate – 1 Stadt – Frühling“

  1. Das hast Du doch toll gelöst, lieber Kalle!
    Hachja, Frühling….schön wär`s, bei uns regnet es und Ostern soll es leider auch nicht so doll werden.

    Ich schicke Dir einen lieben Gruß zum Mittwoch
    Katinka

  2. @Katinka: danke, man kann doch nicht nur Blümchen fotografieren – schliesslich ist es doch ein Stadtprojekt,

    liebe Grüssle Kalle

  3. Moin Kalle,
    da kommen bei mir auch Frühlingsgefühle hoch, wenn ich die Neckarwiesenbilder sehe, toll! Ich hatte das „Glück“, am Samstag da gewesen zu sein, man konnte teilweise den Rasen nicht mehr sehen, so voll war es. Das war dann eher „Sommer“ statt „Frühling“. Du hast es bei deinen Bildern deutlich frühlingshafter getroffen.

    Gruß
    Hauke

Kommentare sind geschlossen.