Mozzarella-Herzli

Sommerzeit – Mozzarellazeit

Mozzarella-Herzli

Normalerweiseesse ich Mozzarella auf die klassische Art: Tomatenscheiben, Mozzarella und Basilikum – Caprese eben. Doch für Frau Waldspechts Montagsherz habe ich eine Probierpackung Mozzarella-Herzli aus dem Bioladen mitgenommen und unter einen Salat gemischt. Mal was anderes,  und für Partys ein herziger Spass.

18 Antworten auf „Mozzarella-Herzli“

  1. Diese Herzchen sehen so hübsch aus. Ich bin gespannt, ob man die in der Schweiz auch bekommen kann.
    Herzlich, do

  2. Nanü? Noch ein Mozarellaherz.
    Die Herzen schlagen gleichklang. Zumindest die Gedanken.
    Lecker und schön anzusehn.

    LG vom Bogenregen

  3. Ui,
    bei dir auch herzige Mozzis.
    Ich find die toll.
    Mal sehen, ob ich die auch irgendwo bei uns entdecken kann.

    Schick dir liebe Grüße
    Sandy

  4. Da wäre ich auch platt gewesen. Dass es auch noch in der gleichen Woche ist. Hihi.
    Aber ehrlich gesagt, kann man davon ja nicht genug haben.
    Eine schöne Woche!
    LG Silke

  5. Super, lieber Kalle,
    da könnt ihr je gemeinsam Mozarella-Herzen futtern, du und Frau Waldspecht.
    Wie sich manchmal sowas doppeln kann ist schon lustig.
    Herzliche Montagsgrüße ♥
    Bärbel

  6. Hallo, Kalle,
    danke für den Besuch bei mir. Ich schick dir mal ‚mein Herz‘ per Mail. Deines ist ja lecker, mh 😉
    LG, April

  7. Lieber Kalle,
    gestern bei Frau Waldspecht zu Mozarellaherzen eingeladen, heute bei dir… 😉
    Gut sehen sie aus und lecker…. 🙂
    Liebe Grüße
    Ute

  8. Das lecker aussehende Herz hat mich sofort angesprungen. Ich glaube, gleich nach der Entwöhnung von Muttermilch bin ich auf Mozzarella umgestiegen. Und das hat sich bis heute nicht geändert. Eine tägliche Daseinsberechtigung in meinem Kühlschrank – ein MUSS! ^^

Kommentare sind geschlossen.