Marmor, Stein…

…und Eisen bricht, aber unsere Liebe nicht. Diese Strophe fiel mir ein, als ich das Herz für den heutigen Montag bearbeitete. Das Bild liegt schon länger im Archiv auf meiner Fensterbank, und da ich kein aktuelles Herz gefunden habe, zeige ich es euch diese Woche:

Herz aus Stein

Steinherzen haben wir schon öfters gesehen, doch eins auf Marmor noch nicht. Herz und Untergrund harmonieren sehr gut zusammen, und vielleicht kennt jemand den Stein aus dem das Herz gefertigt wurde. ich habe es vor zwei Jahren in Bad Wörishofen gekauft.

17 Antworten auf „Marmor, Stein…“

  1. Lieber Kalle,
    ein sehr schön marmoriertes Herz ist das. Es gibt auch eben solche gerne aus Achatsteinen gefertigt. Durch die Marmorierung „lebt“ es, gell.
    Schönen Wochenstart
    moni

    1. Hi Bärbel,

      wieso kannst du es nicht sehen? Moni hat es doch auch gesehen, oder ist es inzwischen verschwunden?

      Liebe Grüssle Kalle

      1. Aaaah, jetzt endlich kann ich es sehen, lieber Kalle!
        Gestern hatte ich es noch einmal versucht, und es war wieder nichts.
        Das ist ja interessant, geschliffen, die Farbgebung ist echt interessant.
        Wunderschön ist dieses Herz.
        Ganz liebe Grüße
        von der Bärbel

  2. Also ich kann das Bild sehen.
    Ich hab auch so ein Herz, nur in klein als Anhänger. Leider kann ich dir nimmer sagen, was das für ein Stein ist. Irgendein nicht so edler Edelstein *gg*
    Liebe Grüße
    Sandy

  3. Hallo Kalle,
    ich kann dir auch nicht sagen aus welchem Stein dieses Herz besteht.

    Dir noch einen schönen Tag.
    Liebe Grüße, Anke

  4. Hmmm, da er geschliffen ist, bin ich mir nicht sicher, aber das könnte von der Musterung her ein Achat sein. Auf jeden Fall sehr schön.

    1. Hallo Alex,

      ein seltener Gast. Freut mich dich hier zu lesen. Stimmt, es könnte ein Achat sein. Wenn wir wieder dort sind, werde ich in dem Geschäft nachfragen, wo ich ihn gekauft habe.

      Liebe Grüsse Kalle

  5. Lieber Kalle,
    ich glaube, dass es sich bei dem von dir gezeigten
    Herz um den Glücksachat handelt. Es ist wunder-
    schön in Form und Farbgebung.
    Einen guten Start in die Osterwoche wünscht
    Irmi

    1. Liebe Irmgard,
      ist Glücksachat nur eine schöne Umschreibung, oder heissen manche Achate tatsächlich so? Der Start in die Krwoche startete terminreich…
      liebe grüsse Kalle

  6. Keine Ahnung was das für eine Gesteinsart ist, sieht aber sehr gut aus.

    Und ja ich kann das Bild sehen *zuBärbelwinke*

    Kalle bekommt auch noch ein liebes Winke und nun schwirre ich wieder ab….♥

  7. Was das für ein Stein ist, kann ich dir auch nicht sagen. Aber toll gemasert ist er. Auf Edelsteinseiten müsstest du aber vielleicht fündig werden.

    Herzige Grüße zu euch

    Ute und Family

  8. Wunderschön dieses Herz.
    Ich vermute auch es ist ein Achat.

    Es gibt auch eine afrikanische Schnecke die
    hat das gleiche Muster und Farbe wie der Stein
    Achatina Fulica heist die.

    Liebe Grüsse, Elke

  9. Lieber Kalle,
    sehr interessant, zu lesen, was das für ein Stein sein soll – Achat oder Glücksachat. Mich interessiert auch immer, was das für Halbedelsteine sind. Dein Herz ist wirklich faszinierend gemasert.
    Liebe Grüße, Irmgard

    1. Hallo irmgard,

      die Maserung war gar nicht entscheidend für mcih, sondern einfach, dass mich dieser Stein angesprochen hat. Man läuft vorbei (während eines Schaufensterbummels), und bleibt stehen, weil einem ein Stein im Schaufenster magisch anzieht. Und man muss ihn dann kaufen, bzw. anfassen. Da er nicht teuer war, durfte er zu mir nach Hause 😉

      Liebe Grüsse Kalle

Kommentare sind geschlossen.