FensterBlick #25

Jeden Dienstag dürfen für Vera Fenster gezeigt werden, und auch diese Woche präsentiere ich euch ein Fenster aus Zaragoza:
Fenster über dem L'arc Dean
Hinter dem Dom liegt das Casa del Deán (Führer des Domkapitels nach dem Prälaten) und der gleichnamige Bogen, welcher das Haus mit der Kathedrale verbindet. Es handelt sich um einen Bau aus dem 13. Jahrhundert mit einem interessanten Ausguck und großen Fenstern im gotischen Mudéjar-Stil.

Angeblich verbirgt der Bogen ein kleines Geheimnis: wenn jemand an einem Ende des Bogens etwas in das Bauwerk spricht und eine Person auf der anderen Seite des Bogens am Bauwerk lauscht, so könne man die einzelnen Worte des anderen verstehen.

15 Antworten auf „FensterBlick #25“

  1. Hallo Kalle,
    ein inspirierendes Fenster, weil nicht alltäglich und jeder Bogen anders in der Zuspitzung ausgestaltet … Danke auch für diese Info, werde ich nachlesen, da mich die Architektur interessiert!

    Herzliche Grüßle von Heidrun 🙂

    1. Hi Heidrun,

      das ist mir noch gar nicht aufgefallen. Danke, das macht das Fenster noch ausgefallener. Der Dekan ließ diesen Übergang bauen, damit er nicht über die Strasse in den Dom gehen musste,

      liebe Grüsse Kalle

  2. Da möchte ich mal hin, flüstern und meinen Mann am andern Ende, oder du, das wäre auch ok, lieber Kalle 😉
    Lachende Grüße von deiner Bärbel

Kommentare sind geschlossen.