Leben mit Büchern #16

…oder soll ich den Titel abändern in „Leben mit Katzen“? Wenn man meine Beiträge verfolgt, könnte man es meinen. Auch heute habe ich wieder einen Beitrag mit Katzen für euch – meine nachträglichen Geburtstaggeschenke: „Nero Corleone kehrt zurück“ und „Bob, der Streuner“.
Bob, der Streuner
Auf Bob, den Streuner bin ich besonders gespannt, da die Geschichte auf einer wahren Begebenheit beruht, und darüber sogar in den Nachrichten berichtet wurde.
Logo Leben mit Büchern

13 Antworten auf „Leben mit Büchern #16“

    1. Hallo kkk,

      vielen Dank ;). Dir auch einen schönen ersten Advent. Nein, heute bin ich nicht aktiv unterwegs. Nach so vielen Jahren muss die Jugend ran, morgen gibt es aber eine Gedenkfeier, und am Samstag unsere große Sternengala – dafür muss ich fit sein.

      Liebe Grüsse Kalle

  1. Das Titelfoto gefällt mir schonmal sehr gut, wir haben auch einen roten Kater.

    Ich werde später bei A….. schauen .

    Ich wünsche dir einen schönen 1.Advent und eine wunderschöne Adventswoche.

    Lieben Gruß

    Kathrin & TinkaCats

  2. Lieber Kalle, ich habe heute intensiv an dich gedacht, schon morgens, und den ganzen Tag über. Leider besitze ich nicht solch eine rote Schleife, aber meine Gedanken sind intensiv dabei.
    Dein Einsatz ist bewundernswert, lieber Kalle.
    Bob der Streuner, ich hoffe, Tamai ist kein Streuner, oder doch?
    deine Bärbel

    1. Hallo Bärbel,

      wir wissen nicht, wo Tamai sich nachts rumtreibt, aber heute er sich mal wieder eine Maus gefangen. Sie war nur für ihn, denn am morgen fand man keine Spuren mehr – restlos aufgefressen….

      liebe Grüsse Kalle

  3. ich habe auch einige buecher die geschichten von katzen erzaehlen, ich liebe die „Dewey“ buecherserie. letztes jahr habe ich mir das buch “ the cat that came for christmas“ gekauft. ich habe es gleich zweimal gelesen, so gut hat es mir gefallen.

    Bob der streuner wuerde mir sicher auch gut gefallen. ich wuensche dir viel spass beim lesen

    liebe gruesse
    Sammy

  4. …oder du startest einen Fotowettbewerb in dem es um Katzen geht, lieber Kalle, aber bitte nicht im Wochenrhythmus, das wird zu viel, ansonsten mache ich auch gerne mit *lach*
    Den Streuner Bob kenne ich auch noch nicht, aber das kann ich ja ändern *zwinker*
    Liebe Grüße
    Uschi, die aus Erfahrung weiß, wenn sie keine Mäusereste sieht, muss es nicht unbedingt heißen das keine mehr da sind…….
    Einmal kommt der Tag wo du dich fragst: Was ist denn daaas????? *lach*

    1. Liebe Uschi,

      danke, du hast mich auf eine Idee gebracht. Die Türen enden im Dezember, und für 2014 hatte ich bisher kein weiteres Projekt geplant, doch jetzt…

      Liebe Grüssle Kalle

          1. Ja, Emma und Mia.
            Und alle zwei Wochen finde ich ideal.
            Aber du kannst es ja auch wöchentlich machen und ich komme dazu wenn es klappt.
            Ich könnte wetten da beteiligen sich viele daran. Ich mache auch gerne Werbung 😉
            Liebe Grüße
            Uschi

Kommentare sind geschlossen.