Alles für die Katz #9

Schwarzer Kater Nachdem Tamai in den letzten Beiträgen sich von seinen guten und weniger guten Eigenschaften gezeigt hat, widme ich diesen Beitrag einem kleinen Kater, welchen ich während einem Wochenende im Schwarzwald kennenlernen durfte. Schwarz wie der ihn umgebende Wald, zutraulich, naseweis und verspielt – sieht er nicht aus wie ein kleiner Frechdachs?
Leider konnte ich ihn nicht mit nach Hause nehmen; aber seine Freiheit und die vielfältige Natur mit Wald und Wiesen hätte ich ihm bei uns in Heidelberg nicht in der Form bieten können…
Schwarzer Kater
Ich darf gespannt sein, was Ihr heute für das Projekt zeigt, und bin jedesmal begeistert, wenn ich eure tollen Geschichten lese, oder neue Katzenschönheiten bei euch erblicke.
Schwarzer Kater
…mein kleiner, schwarzer Teufel auf dem Brocken, äh Roten Bühl.
Logo Alles für die Katz

51 Antworten auf „Alles für die Katz #9“

    1. Liebe kkk,

      dieser Kater war ganz nach meinem Geschmack. Damals hatte ich Tamai noch nicht, und hätte ihn sofort mitgenommen. Danke auch für das Verlinken von Piris Beitrag!

      Liebe Grüssle kalle

  1. Keck sieht er aus mit seinem weißen Fleck vor der Brust. Das scheint ein aufgewecktes kleines Kerlchen zu sein. Wenn man ihn so ansieht, verspürt man als Katzenfreund sofort den Drang, ihn mit zu nehmen. Aber man kann nicht alle einsammeln …
    Ich bin ja felsenfest der Meinung, dass schwarze Katzen intelligenter sind als andere. Jedenfalls ist das unsere Erfahrung aus über 40 Jahren in Katzengesellschaft. Wir hatten schon zwei schwarze, die konnten Türen öffnen 🙂

    mein Beitrag für heute ist wieder eine kleine Geschichte:
    http://doesikatzen.blogspot.de/2014/05/alles-fur-die-katz-9.html

    GLG Christiane

    1. Liebe Christiane,

      Tamai’s Mutter kann auch Türen öffnen, er selbst springt zwar an der Tür nach oben (das hat er sich abgeguckt), doch die Klinke zutreffen, um die Tür zu öffnen, kann er nicht. Dafür versteht er fast alles, oder das was er will. Aber ob schwarze Katzen schlauer sind kann ich nicht beurteilen. Ich denke, das ist das wie bei uns Menschen: es gibt dumme und schlaue, unabhängig vom Aussehen oder Rasse.

      Vielen Dank udn liebe Grüsse kalle

      1. Hallo Susanne,
        das ist doch nicht peinlich. Im Eifer es Gefechtes passiert mir das auch öfters, besonders bei Emails!
        Liebe Grüssle kalle

    1. Ein roter Bollenhut würde dem Schwarzwälder gut stehen, oder? Zumindest farblich, ansonsten mögen die Fellnasen das nicht!

    1. Ein kleiner Schalk, das dachte ich auch sofort. Seine Mutter ist das krasse Gegenteil von ihm; er ist das sogenannte schwarze Schaf in der Familie 😉

    1. Hi Arti,

      ein kräftiges Rot und ein stolzer, aber lieber Blick. Der Name passt zu deinem heutigen Besucher, und mit seinem weissen Latz oder Kragen sieht er wirklich adlig aus!!!

      Dir auch einen schönen ersten Mai, Kalle

      P.S. hoffentlich regent es bei euch nicht auch so heftig wie hier bei uns?

    1. Hi Tanja, damals war dieser kater ja noch jung. Vielleicht hat er inzwsichen auch zugelegt. Unser Kater ist auch ein Brocken, da er bei den Nachbarn alles abgrast, und man nicht weiss, was er schon gegessen hat. Da sieht man dann erst im Nachhinein wenn man ihn wiegt…liebe Grüsse kalle

  2. Hallo lieber Kalle,

    heute hast du einen total niedlichen kleinen Kerl im Gepäck und wie du selbst schon schriebst, er sieht in der Tat wie ein Frechdachs aus. 🙂
    Es fällt immer schwer, ein Tier, was man, wenn auch nur für kurze Zeit, lieb gewonnen hat, dann zurücklassen zu müssen.

    Letztes Mal klappte es bei mir nicht, mit von der Partie zu sein, aber heute habe ich auch wieder einen Beitrag für dich, schaust du hier

    Ich schicke dir ganz liebe Grüße und wünsche dir noch einen schönen restlichen 1. Maifeiertag.
    Christa

    1. Liebe Christa,

      man muss ja nicht regelmässig posten; aber ich freue mich sehr, dass du wieder dabei bist, und eine schöne Geschichte mitgebracht hast,

      herzliche Grüsse kalle

  3. Ich hab leider keinen, aber der Schwarze gefallt mir. Wir hatten mal so eine schwarze Miez…

    Ich muss mal im Archiv schauen, mir ist da was eingefallen. Ich muss aber erst sehen, ob das zeigbar ist. Wenn ja, demnächst mal… 😉

    Schnurrende Feiertagsgrüße zu euch nach Heidelberg
    Ute

    1. Hallo Heidrun,

      schwarze Katzen sind geheimnisvoll, aber andere Farbennuancen haben auch ihren Reiz – zum Glück. So hat jede Katze ihre Fans, und im Grunde lieben wir sie alle – egal ob schwarz, weiss oder rot 😉

      Liebe Grüsse kalle

  4. Hallo Kalle,
    das ist wirklich ein süßer schwarzer Kater!
    Habe gerade bei Christa J. von diesem Projekt hier gelesen. Mitte April hatte ich einen Katzenpost, vielleicht gilt der auch noch, auch wenn der Post schon „älter“ ist. Ich habe immer mal wieder Katzen-Posts auf meinem Blog, allerdings unregelmäßig. Das lässt sich nicht immer in das bestimmte zeitliche Schema dieses Projekts einpassen. 🙂
    Aber wie gesagt, falls der Termin nicht so wichtig ist: hier ist mein Link

    http://calendula-impressions.blogspot.de/2014/04/der-wachter-der-regentonne.html

    Viele Grüße
    Calendula 🙂

    1. Hallo Calendula, man kann Beiträge nachreichen, insofern freue ich mich, dass du mitmachst und auch einen kätzischen Beitrag hier zeigst. Er passt wunderbar und ist ausserdem eine schöne Geschichte, liebe Grüsse kalle

  5. *schnellherbeigetippeltkomm*
    Hi Kalle,
    ja, der schwarze Kumpel sieht sehr unternehmungslustig aus. Mit dem könnte ich bestimmt prima herumtollen. Unsere Emma ist ja oft ein wenig lahm. Aber naja, besser als nichts.

    Heute war ich mal wider für unseren Beitrag zuständig und den leg ich jetzt mal hier ab. Bitteschön.

    Tschüss bis zum nächsten Mal
    Deine Mia

    1. Hi Mia,
      mit dem hättest du bestimmt deine Freude, und am nächsten Tag einen Kater – aber in den Muskeln vom Toben 🙂
      Grüssle an Emma, kalle

    1. Hallo Moni,
      es heisst nicht umsonst „Catwalk“, wo sich die schönsten Modelle präsentieren. Unsere Stubentiger haben es ihnen vorgemacht, und geben sich natürlich schön und anmutig 😉

Kommentare sind geschlossen.