Alles für die Katz #12

Momentan sitzen wir fast alle vor der Glotze um ein „Sommermärchen 2014“ zu erleben. Doch Fussball lässt unseren Kater Tamai kalt, ihn interessieren höchstens Sendungen mit Katzen – genaugenommen „Hundkatzemaus“ auf Vox.
Tamai vor dem TV-Gerät Allerdings nur, wenn dort ein Kätzchen besonders herzerweichend miaut, wie z. B. bei einem Tierarztbesuch…
Tamai vor dem TV-Gerät …dann wird er hellhörig, und möchte erkunden, woher diese klagenden Töne kommen…
Tamai vor dem TV-Gerät …leider bleibt diese Suche vergeblich, und deswegen verliert er schnell die Lust aufs TV.
Tamai vor dem TV-Gerät. Stattdessen attackiert er lieber ab und an den Bildschirm, wenn er seine Herrchen ärgern möchte 😉 .
Logo Alles für die Katz Als kleines Katzenbaby balancierte er sogar auf dem Fernseher – gekonnt, muss ich zugeben, selbst wenn ich damals mit Herzklopfen davor saß, und betete, dass er nicht abstürzt, um den Flachbildschirm mit in die Tiefe zu reissen….

50 Antworten auf „Alles für die Katz #12“

  1. Absolut niedlich, deine Geschichte rund um Kater Tamai, das Sommermärchen 2014 und das, was euer Kater so am TV erlebt. 🙂
    Ist ja auch schlimm, wenn man auf dem Bildschirm einen Artgenossen sieht und kommt einfach an ihn nicht heran. Da wird es einem dann doch zu dumm und man versucht, lieber mal Herrchen ein wenig vom Fußballschauen abzulenken und vielleicht sich die eine oder andere Streicheleinheit abzuholen.:-)

    Bei mir geht es heute auch um das Sommermärchen 2013, schaust du: hier

    Ich schicke dir ganz liebe Grüße und wünsche dir einen schönen und erholsamen Sonntag.
    Christa

    1. Liebe Christa, das ist eine tolle Geschichte. Mich erinnert deine Mieze ein wenig an Bob, den Streuner aus England, der als Kater ebenfalls mit einem Schal berühmt wurde. So ein Schal ist ziemlich schick, allerdings jetzt im Sommer ist die luftige Alternative angenehmer, da hat Frauchen recht! Dankeschön und liebe Sonntagsgrüsse kalle

      P.S. Entschuldigung, irgendwie schaffe ich es diese Woche nicht, bei dir direkt zu antworten, deswegen nur hier

      1. Lieber Kalle,
        die Tamai ist auch eine niedliche Katze. Es ist immer wieder erstaunlich wie geschmeidig Katzen sich bewegen und wie bei dir auf dem Fachbild-Fernseher herum balancieren können.

        Ich möchte die Gelegenheit nutzen und mich hiermit entschuldigen. Mir ist dein Kommentar auf meiner blogseite weggerutscht. Es war keine Absicht, ich weiß gar nicht wie das passieren konnte? Würde mich freuen, wenn du es noch einmal versuchen würdest. LG Piri
        http://s1.directupload.net/images/user/140615/ec9qmfz8.jpg

          1. Genau, nun ist dein Kommentar auf einmal da.
            Technik ist manchmal schwer zu verstehen. 😉

            Gruß Piri

    1. Liebe Ruthie,

      das macht er auch nicht mehr, das Foto ist von 2013. Aber seither kam er nicht merh auf die Idee hinter dne Fernseher zu schauen, stattdessen sitzt er ab und an dahinter 🙂

      Grüssle kalle

    1. Hi Shaosi,

      dein Pao Pao ist noch jung, der reagieren die Katzen noch viel mehr auf neue Eindrücke. Später wissen sie Bescheid, dass ihr Müh vergebens ist, und verlieren das Interesse – ausser es ist ein fussball- bzw. fernsehbegeisterte Katze,

      liebe Grüsse kalle

    1. Hi Biggi,

      ammeisten reagiert er, wenn ich am PC ein Katzenvideo laufen lasse und von dort die Töne kommen…

      liebe Grüsse kalle

  2. Guten Morgen Kalle,
    das ist ja süß! 😀 Da sind Dir richtig schöne Bilder gelungen!!! Versuch es doch mal mit der „Sendung mit der Maus“. 😉 Meine Katze Elsbeth schaute immer hinter, über, unter den Fernseher, wenn es eine Sendung mit Vögelchen gab. Sie konnte gar nicht verstehen, wo die gefiederten Burschen abgeblieben sind. Das war auch lustig…

    In meinem heutigen Beitrage ist Kitty-Cat eine Nummer größer:
    http://hilfefuermiranda.wordpress.com/2014/06/15/alles-fur-die-katz-12/

    LG Susanne

    1. Hi Susanne,
      deine Kitty ist ziemlich groß, und eigentlich ein großer Kater. Gut gebrüllt und vielen Dank, sowie herzliche Grüsse kalle

  3. *lach*, das kenn ich auch. Eine Katze ist vorsichtig aber neugierig. Und wenn da eine in diesem komischen Kasten rummiaut, ist es Pflicht, nachzuschauen, um wen es sich dabei handelt. Wenn man niemanden findet, muss man den Kasten eben ein wenig malträtieren – vielleicht zeigt sich der andere dann. Wir hatten schon mal eine Katze, die sich auch für Fußball interessierte. Fing immer den Schiedsrichter … heißt doch auch immer „Schiri raus“ 🙂

    mein Beitrag für heute:

    http://doesikatzen.blogspot.de/2014/06/fur-die-katz.html

    LG und einen schönen Sonntag
    Christiane

    1. Hi Christiane,
      Schiri raus 🙂 – das möchte man bei dieser WM manchmal rufen, doch wir haben leider nicht deine Katze! Gefällt mir zu gut, und auch deine wunderbare Geschichte über die Pinkybande,
      liebe Grüssle kalle

  4. Lieber Kalle,
    wie toll du euren süßen Kater bei seiner Suche nach dem Erzeuger der jämmerlichen Geräusche in den Fotos eingefangen hast. Herrlich. Ich scrolle die Serie immer wieder rauf und runter. *schmunzel*
    Eurem Tamai geht es wie mir: Wenn ich irgendwo Katzenmiauen höre (z. B. in der Radiowerbung für Tierfutter), bin ich sofort hellhörig. Ansonsten nehme ich die Werbung so gar nicht wahr.
    Mia interessiert sich auch nicht für Fußball. Sie hat Wichtigeres zu tun. Patrouille im Garten laufen z. B. ;-). Aber Emma schaut gerne mal mit zu. Obwohl ich nicht sicher bin ob sie wegen ihrem Schielen das Hin- und Hergewusel überhaupt mitbekommt. Sie hat extra einen großen Karton vor dem Fernseher stehen, auf dem sie es sich dann gemütlich macht, wenn sie nicht auf/neben mir liegt.
    Ich werde heute wahrscheinlich nicht dazu kommen einen Projektbeitrag zusammenzustellen (ich bereite so etwas nicht vor, sondern das entsteht immer ganz spontan). Werde es dann nachreichen.
    Zu deiner Frage wegen den Gebackenen Spargelrollen (falls du meine Antwort darunter nicht liest): Auch durch das Panieren und Ausbacken ist das Gericht recht sättigend.
    Mein Mann ist ein sehr guter Esser (Schreiner 😉 ) und ich benötige nur kleine Mengen. Bei dieser Beilage (Baguette und Salat) packe ich mittags als Hauptmahlzeit eineinhalb Rollen, er zweieinhalb. Die fünfte Rolle bleibt meistens übrig, die isst er gerne abends.
    Ganz ♥-lich grüßt
    Uschi

    1. Liebe Uschi,

      du kannst dir Zeit lassen mit deinem Post – es muss nicht am 1. oder 15. tagesgenau gebloggt werden. Ich freue mich auch über spätere Beiträge.
      Bei deinem Rezept dachte ich mir, dass man nicht viele davon essen kann; vier würden höchstwahrscheinlich reichen, um uns satt zu machen. Muss aber vorher den Käse testen, oder kann ich auch einen anderen nehmen? Erinnert mich ein wenig an Cordon bleu…mal ausprobieren, liebe Grüsse kalle

    1. Hallo Andrea,
      willkommen beim Katzenprojekt. Ich freue mich auf weitere Beiträge und danke Uschi recht herzlich, dass sie dich dazu eingeladen hat!
      Viele liebe Grüsse Kalle

    1. Hi 19sixty,

      yep, bei Tennis fliegen die Bälle durch die Luft, das hat ihm bestimmt gut gefallen. Heute wird es kaum noch gezeigt, von daher kennt es unser Kater nicht. Wäre interessant zu erfahren, wie er reagieren würde,

      liebe Grüssle kalle

  5. Ja, das konnten wir bei unserer Fanny auch schon beobachten, nämlich, dass sie auf Töne und Bewegungen im Fernseher reagiert …. Du, lieber Kalle hast dies so reizend in Wort und Bild für uns hier gepostet: Klasse! Und Tamai ist clever und guckt vermeintlich auch hinter die Röhre, ob da der Miezkatzkollege zu finden ist!

    Meine Posts ( für den 01. als Nachtrag ) sind hier:
    http://happy-hour-with-picts.blogspot.de/2014/06/immer-wieder-sonntags.html

    Herzliche Sonntags-wohlfühl-Grüßle
    von Heidrun mit Fanny im Arm ….

  6. Meine Katzen sind immer hinter den Fernseher geklettert und haben gesucht – und manches mal ein Kabel herausgerissen. Heute heben sie nur müde den Kopf, wenn etwas im Fernseher miaut.
    Ich habe eine Katze aus Oberammergau mitgebracht, wo wir in der letzten Woche ein paar tage verbracht haben. Keine echte, aber sie hätte mir gefallen. Sie saß auf dem Balkon und schaute zu Ninja herunter.
    http://www.alltagmalanders.de/fotoblog/2014/06/15/fotoprojekt-alles-fuer-die-katz-12/

    Liebe Grüße,
    Vera

    1. Hallo Vera,

      wieso ist deine Katze keine echte Katze? Ich erwartete eine Katze aus Ton oder ähnliches, aber das ist eine mit Fell und Haar; was hast du denn damit gemeint?

      Liebe Grüsse kalle

    1. Hallo Llewella,

      angeblich sitzen einige sogar vor der Waschmaschine, doch das ist doch langweilig….Hunde machen das auch? Fernsehgucken bestimmt, aber ergründen wer da bellt?

      Liebe Grüsse kalle

    1. Hi Lucie,

      dein Beitrag war heute nacht der erste den ich entdeckt und gleich kommentiert habe. Wegen des Sommermärchens heisst es Daumen drücken und auf viel Glück hoffen!!!

      Liebe Grüsse kalle

    1. Hallo Arti,

      deine Entscheidung war korrekt. Die Katzen müssen keinen Hunger leiden, und wäre die Taube verletzt gewesen, hättest du der Natur ihren Lauf lassen sollen. Doch so war alles richtig, die Katze wird woanders ein Spielzeug finden….Unseren Kater nehme ich auch solch ein Speilzeug weg, solange es sich noch lohnt – letztens eine Amsel und eine Maus. Er nimmt es mir auch nicht übel, da er dafür meist mit Streicheleinheiten belohnt wird. Bei Mäusen gibt es Futter, bei Vögeln ein striktes Nein, und ansonsten Liebkosungen. Herzlichen Dank für deinen Beitrag, und liebe Grüsse kalle

    1. Hi Sandy,

      das ist nicht tragisch; dafür hast du diesmal einen besonderen Beitrag: ohne eine Katze, aber von einer Katze 😉

      Liebe Grüssle kalle

  7. Ja, so sind sie lieben Tiere. Alle sehr unterschiedlich. Mein Kater Blacky Fuchsberger verschläft gerade das Deutschlandspiel. Ich bin erschüttert. 😉 Falco, der Kater meiner Eltern dagegen, an dem ist ein Fußballer verloren gegangen. Keine macht so perfekt eine Schwalbe wie er. Ob mit Ball oder Maus. Vaters ganzer stolz. 😉
    Liebe Grüße
    Sandra

    1. Hi Moni,

      herzlichen Dank, besser spät als nie. Doch bei mir kommt es nicht auf den Tag an, es kann auch später sein, hauptsache solange bis Nummer #13 kommt!!!

      Schönene Feiertag kalle

Kommentare sind geschlossen.