Rostparade #3

Rostige Fischgräte als Kunstwerk in GreetsielDieser Sielort mit dem markanten Kunstwerk liegt an der Leybucht im westlichen Ostfriesland und hat rund 1500 Einwohner. In der Nähe steht eines der bekanntesten Wahrzeichen Ostfrieslands – der Otto Leuchturm. Hier heiratete 2006 mein Bruder, deswegen lernten wir den Ort Greetsiel damals ein wenig kennen. Der Ort zählt mit seinen 27 Krabbenkuttern zu den größeren deutschen Kutterhäfen, und man kann dort herrlich urlauben. Schon damals gefiel mir diese rostige Gräte, die allerdings nichts mit dem Namen Greetsiel zu tun hat, denn der hat eine andere Herkunft.
Logo Rostparade

16 Antworten auf „Rostparade #3“

  1. Ich bin hin und weg von dem Motiv. Schön gesehen und aufgenommen.
    Toller Rostfund auf der Festplatte und dazu noch eine ganz persönliche Story. So mag ich es.
    Hab Dank fürs Mitmachen.
    Ich wünsche Dir eine schöne Woche.

  2. Hach, genauso eine Fischskulptur steht bei uns im Nachbarort auch. Die werde ich auch noch bei der Parade zeigen.

    Dass mir dieses Objekt in Greetsiel nicht aufgefallen ist verwundert mich sehr. denn 2009 haben wir dort auch Urlaub gemacht und am Ottoturm waren wir auch. Sieht so aus, als wenn das Teil in der Nähe vom Hafen steht, da schau ich mal meinen Ordner durch, ob ich das damals auch fotografiert habe. So intensiv habe ich zu der Zeit noch nicht mir der Kamera hantiert!

    Liebe Grüße Und eine tolle Woche 🙂

    1. Hallo Lucie,

      ja es steht gegenüber dem Greetsieler Hafen, höchstwahrscheinlich am Alten Deich 2 wo der Sielzufluss ist – wenn ich es auf Google maps richtig erkenne 🙂

      Liebe Grüssle kalle

  3. Dieses Rostobjekt erkenne ich sogar wieder, leider war bei uns der Himmel nicht ganz so schön blau.

    Prima, deine Aufnahme.

    Liebe Grüße
    Arti

    1. Liebe Arti,

      wir hatten anfangs schlechtes Wetter, doch am Tag der hochzeit klarte der Himmel auf und die Sonne kam heraus. Danach war es nur noch schön…

      Herzliche Grüsse kalle

  4. Lieber Kalle,
    was für ein herrliches Motiv und was für ein feines Projektfoto!
    Ob dieser Fisch wohl vom langen rumhängen so abgemagert ist, dass er jetzt nur noch rostige Gräten hat? 😉
    Liebe Grüße
    moni

  5. Oh lieber Kalle, da gehts mir wie Frau Tonari…
    ich bin auch hin und weg..
    Solch ein Motiv und das auch noch rostig..
    Wahnsinn – das ist ja ein ganz besonderer
    Beitrag zum Thema…Klasse.

    Liebe Grüsse,Elke

  6. Was für ein schönes Kunstwerk!
    Das würde ich mir glatt auf den Balkon stellen.
    Passt doch gut zu uns „Fischköppen“ 😉

    Nochmals herzliche Grüße

    Anne

  7. Hi Anne,

    ich wusste gar nicht, dass ihr einen so großen Balkon habt? Das Kunstwerk ist bestimmt über 2 m hoch, wenn nicht noch mehr…Muss mal meinen Bruder fragen – die sind dort öfters 😉

    Herzliche Grüsse kalle

Kommentare sind geschlossen.