Alles für die Katz #18

Diese Woche soll der Sommer zurückkommen; darüber freut sich besonders unser Kater Tamai, von dem ich heute ein paar Fotos zeigen möchte. Endlich kann er wieder auf dem Balkon in der Sonne dösen…
Tamai auf dem Balkon
…oder sich gemütlich auf dem Boden räkeln…
Tamai auf dem Boden
…und sich unter den Blumen verstecken.
Tamai unter dem Weihrauch
Doch muss ich dauernd mit der Kamera herumfuchteln? Kein Wunder, wenn er „not amused“ reagiert…
Tamai in Angriffsposition
Dabei lässt er sich sehr gern fotografieren, unser kleiner Poser:
Tamai auf dem BalkonUnd was habt ihr dieses Mal für Katzenschönheiten und Geschichten für das Projekt, welches sich – wie das Jahr – langsam dem Ende neigt?
Logo Alles für die Katz

51 Antworten auf „Alles für die Katz #18“

    1. Liebe Ruthie, bis zum Jahresende ist noch etwas hin. Neun Monate haben wir nun schon Katzen gesehen, tolle Geschichten gelesen und uns an den Samtpfoten erfreut. Aber man soll immer aufhören, wenn es am schönsten ist; d.h. am Jahresende ist Schluss! Doch bis dahin gibt es noch genügend Gelegenheiten unsere Stubentiger ins Licht zu rücken (wenn sie denn wollen), oder über ihre Streiche zu berichten.
      Viele Grüsse kalle

  1. Schönes Wetter ist nicht nur für Katzen ein Genuss. Auch ich mag es lieber warm und sonnig. Oder bin ich vll. eine Katze? *lol*

    Unser Schlingel steckt bei miesem Wetter nur seine Nase für den Fliegenvorhang und wenn es ihm nicht angenehm ist, geht er nicht raus.
    Sonst muss mein Mann oder ich zig mal am Tag die Balkontür öffnen, ja Katzen haben Personal! Im Winter oder bei Nässe kontrolliert er sein Revier nur ein bis zwei mal täglich und krabbelt schnell wieder ins Haus.

    Diese Woche zeige ich euch meinen Kimmi 😉
    https://die3kas.wordpress.com/2014/09/15/alles-fur-die-katz-%E2%99%A518/

    Liebe Grüsse ♥
    kkk

    1. Liebe kkk,
      dank Katzenklappe kann Tamai immer raus und rein. Das ist auch im Urlaub praktischer, denn die catsitter könnten nicht den ganzen Tag bei uns sein, um die Gewohnheiten von Tamai zu unterstützen. nach dem fressen geht er kurz raus, dann komtm er wieder und frisst den Rest bis der Teller glänzt, dannach hängt es von seiner Laune ab. Regen stört ihn nicht, da muss es schon kräftig schütten, dass er gefrustet seine Toilette auf dem balkon benutzt. Lieber geht er weiter weg in die vielen Büsche, wo er schön buddeln kann…
      Grüssle Kalle

  2. Moin lieber Kalle,
    dieser Sommer war ein Katzensommer, jedenfalls bei uns. Vier Wochen am Stück Sonne satt bei teilweise 32° und das hat Kater Felix auch in vollen Zügen genossen. Genau wie Eure Tamai hat er sich lang gemacht und sich die Sonne auf den Bauch scheinen lassen. Auf dem letzten Foto sieht er aus als ob er sagen möchte „ich sitze jetzt in Pose, nun kannste knipsen“. Ein kleiner Hübscher, der Tamai.
    Hier ist mein Kater Felix: http://biggislandtraeumereien.blogspot.de/search/label/Fotoprojekt%20-%20Alles%20f%C3%BCr%20die%20Katz

    Liebe Grüße
    Biggi

    1. Liebe Biggi,

      die Sonne hat sich dieses Jahr öfters bedeckt gehalten, dafür brauchte ich weniger zu giessen – hat auch was :).
      Tamai setzt sich gern in Pose, doch wenn er faulenzen möchte, will er seine Ruhe!

      Schöne neue Woche Kalle

    1. Danke Anne, dein Kätzchen ist auch eine ganz Süße. Wir haben sie ja schon in anderen Posen kennengelernt, aber diesmal hat sie auf lieb gemacht! Liebe Grüssle kalle

  3. Hallo,

    Tamai genießt das Wetter wirklich sehr! Vor allem auf dem ersten Bild sieht er auch noch genauso aus wie der Kater meiner Mutter (normalerweise hatte ich diese Assoziation bei Tamai nicht, komisch).

    Ich finde es echt schade, wenn das Projekt zu Ende gehen würde. Können wir nicht in eine Verlängerung gehen? 😀

    Bei mir könnt ihr heute mit Pao-Pao ein bisschen Chinesisch lernen.

    LG
    Shaoshi

    1. Hi Shaosi,

      keine Angst, bis zum Jahresende gibt es noch sechsmal Zeit, Katzenfotos zu zeigen. Aber dann ist Schluss mit dem offiziellen Projekt. Selbstverständlich dürfen weiterhin Katzen gepostet werden, doch ich finde auch, dass man immer wieder etwas Neues beginnen sollte, denn jedem Anfang liegt ein Zauber inne 😉

      Herzlichen Dank und ganz liebe Grüsse kalle

    1. Liebe Tonari,
      ich weiss gar nicht, wieso das ein (Nicht)Beitrag ist; er beinhaltet alles was man dafür braucht – sprich eine Katze! Und was für eine Katze das ist, bleibt jedem selbst überlassen,
      liebe Grüssle kalle

    1. Hi Lucie,

      im Gegensatz zu anderen Katzen lässt er sich auch gerne knuddeln, und er macht da keinen Unterschied zwischen Herrchen oder Gästen – hauptsache Schmusen!!!

      Grüssle Kalle

    1. Hi Andrea,
      klein ist Tamai nicht mehr, auch wenn er auf den Fotos oft so rüberkommt. 5,4 kg wog er heute morgen, da trifft Kleiner nicht mehr so ganz zu, obwohl mein Mann ihn ab und an so nennt,
      Grüssle Kalle

    1. Hi Vera,
      im Dreck wälzt sich Tamai leider auch gern, d.h. in Erde, wenn ich etwas umtopfe; ansonsten hat er viel öfters dreckige Pfoten. Sonne liebt er nur in begrenzten Dosen – und das ist bei seiner Fellfarbe auch gut so,
      Liebe Grüsse kalle

  4. So schöne Fotos von Tamai. Er schafft es in seinem Versteck perfekt, seine Augenfarbe den Blättern anzupassen.
    Ich muss dieses mal passen mit einem Beitrag. Aber ich hoffe, bis zum Jahresende noch den ein oder anderen Beitrag zu Deinem schönen Projekt zustande zu bringen.
    LG Christiane

    1. Danke Christiane, man muss ja auch nicht immer einen Beitrag liefern, da es auch noch wichtigere Dinge gibt, und das Bloggen Spass machen sollte!!! Schön, wenn du demnächst wieder dabei bist 😉
      Liebe Grüsse Kalle

  5. Lieber Kalle,
    ich habe diesen Monat kein Beitrag gepostet, weil meine Pisa ende August gestorben ist. Sie hatte ja Katzenaids und ich wusste, dass sie nicht so alt wie andere Katzen werden würde. Doch dann ging alles so schnell und ich bin immer noch traurig. Vielleicht mache ich nächsten Monat wieder mit? Ich weiß es nocht nicht. Wollte nur schnell Bescheid sagen…
    LG Susanne

    1. Liebe Susanne,
      lass dich drücken. Das tut mir leid, aber diese Krankheit ist leider unberechenbar. Da kann ich es gut verstehen, dass du keine Gedanken dafür hast, und die Trauer andauert. Nun hat sie ihre Ruhe gefunden, auch wenn der Abschied eine große Lücke hinterlässt, und sie wird immer in guter Erinnerung bleiben.
      Herzliche Grüsse kalle

    1. Liebe Mascha,

      vielen Dank für deine „Foto-Fress-Story“ – besser kann man „ein gefundenes Fressen“ nicht erklären. Yep, mit dem Kater kann dein Miez nicht „gut Kirschen essen“. Unser Kater hat in seinen Sturm und Drang-Jahren auch immer dem Nachbarskater das Fressen geklaut, sowie dessen Spielzeug. Irgendwann hatte dieser dann genug und verschwand – schade 🙁 Ich hoffe aber, dass dein Miez sich zur Wehr setzen kann, udn die beiden sonst miteinander auskommen. Liebe Grüsse kalle

    1. Hallo Charis, herzlich willkommen beim Katzenprojekt. Schön, dass Frau Tonari dein Interesse geweckt hat! Dein Einstieg ist gelungen 😉 Grüssle kalle

  6. Lieber Kalle,
    ich freue mich, dass du dieses Mal wieder Fotos von Tamai dabei hast. Es ist herrlich anzusehen wie er die Sonne genießt und sich wohlfühlt. Da kann man doch ewig zuschauen ohne sich zu langweilen. Schöer wie Fernsehen!
    Mit ein wenig Verspätung kommt nun auch unser Beitrag mit der angekündigten Bildergeschichte von unserem ersten Kätzchen Momo. Hier entlang bitte: Klick mich

    Noch einen schönen Abend wünscht euch
    Uschi

    1. Liebe Uschi,
      nun ist es tatsächlich Sommer geworden, doch unser Tamai zieht es vor dennoch im Zimmer zu bleiben, und nur ganz wenig sich die Sonne auf den Pelz brennen zu lassen. Schliesslich möchte er seine noble Blässe nicht verlieren….;)
      Katzen kann man stundenlang zuschauen, besonders Katzenkindern. Es gab ja mal im Fernsehen eine Pause, in der ständig junge Kätzchen gezeigt wurden,
      liebe Grüsse Kalle

  7. Ha, das goldige Katerchen vom Header. Echt süß, der Kleine.
    Diese Aktion habe ich jetzt schon so oft gesehen … muss ich mir unbedingt mal merken. Wir haben doch schließlich auch eine Katze …

    Liebe Grüße,
    Sonja

    1. Hallo Sonja,

      herzlich willkommen hier im Blog. Vielleicht hast du Lust und Zeit, und wir freuen uns im Oktober über deine Katze 😉

      Liebe Grüsse Kalle.

  8. Lieber Kalle,
    immer wenn ich eine Katze entdecke, muss ich gleich an dich denken und an deine Aktion.
    Diesmal habe ich eine kleinen Bildbearbeitung für dich, ich hoffe trotzdem, dass das Foto dir gefällt.
    Herzlich grüßt
    Jutta

Kommentare sind geschlossen.