Alles für die Katz #19

Diesmal zeige ich euch die erste Katze, die unserer Wohnung besuchte; sie war ganz weiss mit zwei unterschiedlichen Augen. Durch die offene Balkontür stolzierte sie in unser Wohnzimmer, auf der Suche nach etwas Essbarem.
Weisse KatzeDieter gab ihr etwas Milch mit Wasser, das sie gierig trank.Doch die Kleine wollte mehr…
Weisse KatzeOhne Scheu bettelte sie mich an, doch wir hatten noch keine Katzensnacks…
Weisse Katze….und so bekam sie ein kleines Stück Salami. Nicht unbedingt katzengerecht, doch damals wusste ich das noch nicht. Zumindest hat es ihr gemundet, und wie sie gekommen war, ist sie wieder verschwunden.
Weisse KatzeLogo Alles für die Katz

51 Gedanken zu “Alles für die Katz #19

    • Hi Tonari,
      yep, aber manche Katzen haben eine schlanke Figur, andere sind molliger – wie bei uns Menschen, und viele sind einfach verfressen 🙂

    • Die Augenfarbe ist ungewöhnlich, aber dennoch kommt dies öfters vor. Habe ich bei Hunden auch schon gesehen, liebe Grüssle kalle

  1. Pingback: Warum die Katze bei den chinesischen Tierkreiszeichen leer ausgegangen ist | Shaoshi in Shanghai

    • Liebe Biggi,
      sie hatte wohl kein Zuhause, zumindest nicht in unserer Nähe. In der Nachbarschaft wohnz zwar auch eine weisse Katze namens Pamuk, doch die ist kleiner und runder 😉
      Herzliche Grüsse kalle

  2. Pingback: Alles für die Katz 19 | Hilfe für Miranda

  3. Lieber Kalle,
    diesen Monat bin ich auch wieder dabei. Das Projekt geht ja leider langsam dem Ende zu. Eure Besucherkatze war sehr schön. Weiß mit zweifarbigen Augen, das ist selten. Sie könnte ein Siammix gewesen sein. Ich tippe drauf, weil sie einen langen schmalen Kopf hat und eine schlanke Körperform. Siamkatzen sind auch meistens sehr zutraulich und gesprächig.
    Meinen heutigen Beitrag nenne ich Lieblingsplätze. Er besteht aus Fotos von Katzen, die mich einst begleitet haben.
    http://hilfefuermiranda.wordpress.com/2014/10/01/alles-fur-die-katz-19/
    LG Susanne

    • Hi Susanne, ob sie gesprächig war, weiss ich nicht mehr, aber ein Siammix trifft es gut 😉 Liebe Grüssle kalle

    • Liebe Christiane,

      dies war unsere erste Besucherkatze, danach folgten die Roten und einige mehr. Kater Tom wollte gar bleiben. Ihm trauere ich selbst heute noch nach,

      liebe Grüsse kalle

    • Liebe Andrea,

      jetzt weiss ich wie diese Zweifarbigkeit heisst – danke! Iris-Heterochromie nennt man es, wenn die Pigmentierung der Regenbogenhaut der Augen gestört ist. Die Pigmente sorgen für die Augenfarbe der Katze, und es kommt so zu einer Verfärbung mit zwei verschiedenfarbigen Augen.

      Grüssle kalle

      • Ja, genauso ist es und es kommt doch recht häufig bei Hunden und Katzen vor.
        Ich glaube bei Huskys sieht man es vielleicht noch am meisten.

        LG
        Andrea

  4. Pingback: Lebewohl, Churchill | Cotoneaster - nein danke!

  5. Pingback: Alles für die Katz # 19 - Reflexionblog

    • Hi Moni, deine Mieze ist heute für die Ewigkeit, und auf keinem fall wasserscheu 😉 Grüssle kalle

    • Liebe Arti,

      das ist ein süßes Foto, Solch ein Ball verführt die Katzen zum Spielen, besonders wenn er festgebunden ist, und nicht weggeschubst werden kann – das reizt dann noch viel mehr.
      Ich hoffe, der Urlaub war erholsam und nun bist du gestärkt für weitere Katzenbeiträge?

      Dankeschön und liebe Grüsse kalle

    • Yep, geschmeckt hat es bestimmt, auch wenn es nicht die optimale Ernährung für Katzen ist, Grüsse kalle

    • Liebe kkk, dankeschön fürs verlinken. Diesmal haben wir beide Katzen mit besonderen Augen 🙂 Grüssle kalle

    • Herzlich willkommen Sonja, ein tolles Foto hast du für uns “dazwischengemogelt”. Das darfst du gerne wieder machen, Grüssle kalle

  6. Lieber Kalle, das war also eure erste Katzen-Erfahrung.
    Die Augen sind tastsächlich ungewöhnlich.
    Sie war also richtig hungrig, das mit der wässrigen Milch war ja super!
    Was hätte ich ihr gegeben??? Keine Ahnung.
    Liebe Grüße Bärbel

    • Hi Bärbel, was hättest du für Leckereien für solch einen pelzigen Besuch? Inzwischen bin ich schlauer, aber kein Wunder….dank unserem Tamai 😉 Grüssle kalle

    • Liebe Charis, vielen Dank. Ich hoffe auch, dass unsere KatzenfreundInnen deinen Hausfreund Kimba ebenfalls noch bewundern, Grüssle kalle

  7. Lieber Kalle,

    ich bin spät dran, weil ich ein paar Tage in Urlaub war. Aber ich hatte schon alles vorgebloggt.

    Eurer Besucherkatze hat es bei Euch gefallen, denke ich, wenn sie so verwöhnt wird.
    Meine drei Kater sind auch immer hungrig und ich möchte nicht wissen, was und ob sie woanders zu fressen bekommen.
    Hier sind sie: http://www.alltagmalanders.de/fotoblog/2014/10/01/fotoprojekt-alles-fuer-die-katz-19/

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende,
    Vera

    • Hi Vera, Hunger haben Katzen immer. Und woanders jammern sie, als ob sie am verhungern wären…Dir auch ein schönes Wochenende und liebe Grüsse kalle

    • Moin, moin – hab’s schon gefunden, auch wenn das Kätzchen versucht seinen Schwanz zu tarnen…liebe Grüssle kalle

  8. Pingback: Ein Fenster für die Katz’ | Quizzy zeigt euch München

  9. Hallo lieber Kalle, endlich finde ich mal wieder Zeit für die Katze. Als erstes muss ich dir ein Riesenkompliment machen für dein Header-Bild!!! Diese Pose kenne ich auch. Meiner legt sich gerne auf die Tastatur, sodass ich dann erheblich Mühe habe zum schreiben.
    Gut hast du den ersten Katzenbesuch festgehalten, schöne Serie!
    Nach langer Pause geht es nun bei mir wieder weiter mit den Katzenbildern.
    Liebe Grüsse
    Esther

    • Hallo Esther,

      welcome back 🙂 Wir freuen uns alle, wieder von dir zu hören und zu lesen. Und Tamai auf der Tastatur ist inzwischen Geschichte; er hat gelernt nicht darauf, sondern nur daneben zu liegen, und auch mein aufblasbares Rollikissen belagert er nicht mehr.

      Herzliche Grüsse kalle

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.