Alles für die Katz #9

Schwarze Katze Alle 14 Tage möchte Sylvia von Jaellekatz Katzen sehen; rote, gestreifte, scharze oder Glückskatzen. Auch unechte Katzen dürfen es sein…

Ich habe mal wieder in meinem Archiv gestöbert, und diese schwarzbraune Katze auf dem jüdischen Friedhof in Worms gefunden. Nach der Weissen vom letzten Katzenbeitrag ist dies ein starker Kontrast; sie war auch ziemlich struppig und sah nicht so gepflegt aus wie die weisse Katze, die sich Zugang zu unserer Wohnung verschafft hatte. Sie hat sich wohl im Sand und Laub gewälzt, und sah dementsprechend dreckig aus.
Schwarze Katze
Mein Mann sieht das ja nicht – er spürt nur die Zuneigung, welche ihm die Katze zuteil werden lässt.
Schwarze KatzeKopfkraulen ist natürlich immer das Schönste für eine Katze…
Schwarze Katze
Aber dennoch ist auch Vorsicht geboten…
Schwarze Katze
…denn aus einem schmusigen Spiel wird schnell eine bissige Katze!
Schwarze Katze

13 Antworten auf „Alles für die Katz #9“

  1. struppig genau Kalle aber voller LIEBE..
    mein Kater beißt auch,aber nie böse
    seine Art ich mag dich,so sehe ich es bei der Schwarzen auch
    LG in den Mai vom katerchen

    1. Hallo Katerchen, das hast du absolut recht. Bösartig ist dies nicht gemeint und man muss auch seine Grenzen zeigen, sonst könnte ja jeder kommen…liebe Grüsse kalle

  2. Guten Morgen Kalle,

    oh ja, so ist das mit den Miezen. Kuscheln und Kraulen sehr gerne – aber bitte nur, bis die Fellnase keine Lust mehr hat. Das zeigen sie dann auch mehr oder weniger deutlich. Und Vorsicht ist bei fremden Katzen sowieso immer besser geboten. 😉

    Viele Grüße und einen schönen 1. Mai wünsche ich Dir,
    Kerstin

    1. Liebe Kerstin,

      wir sind nicht vorsichtig bei fremden Katzen. Mein Gatte bei Hunden, doch ich bin da ganz unkompliziert und streichle manchmal die gefährlichsten Dinge…

      herzliche Grüsse kalle

  3. Lieber Kalle,
    Ja, die Katzen können schnell sein, mit ihren Krallen, sobald eine Stelle erwischt wird, die sie nicht mögen. Und so wird dann wirklich im Nu eine Kratzbürste aus einer Schmusemieze. Schön gesehen 🙂
    viele liebe Grüße und ein schönes langes Wochenende
    wünscht Sylvia

  4. Hallo lieber Kalle,
    das schwarze Katzentier zeigt eben die Krallen, Dein Mann hat deutlich die Spuren am Arm. So grob ist unsere Luzie nicht, obwohl sie beißt, wenn sie nach ihrer Meinung genug gestreichelt wurde. Es reicht wenn ich „Auaaa“ sage, sie hält sofort inne mit der Beißerei … So funktioniert es bei unseren Katzen, während Fanny so gar nicht beißt sondern wegspringt.

    Ich wünsche Dir / Euch noch einen angenehmen Feiertag
    Mit sonnigen Grüßen, Heidrun

    1. Liebe Heidrun, die Kratzspuren sind von unserem Kater. Diese Katze hat nur gezwickt, ohne zu verletzen, herzliche Grüsse kalle

  5. Immer wieder schön, deinen Gatten zu sehen, die Katze war ja echt anschmiegsam; wenn sie auch struppig wirkte.
    Liebe Grüße Bärbel

  6. Kleine Liebesbisse wie wir sie alle nur zu gut kennen.
    Unsere Imri kaut auch gerne an meinem Zeigefinger, warum auch immer *lach*

    So struppig sieht der kleine Kerl gar nicht aus, oder es täuscht einfach auf den Fotos.

    LG
    Andrea

Kommentare sind geschlossen.