Rostparade #15

In Anbetracht der bevorstehenden heissen Tage mit hoch „Annelie“ gehe ich heute wieder mit euch ans Meer. Nach Boltenhagen an der Ostsee auf die Seebrücke, wo die Pfeiler schon etwas Rost angesetzt haben…
Seebrücke Boltenhagen
Rostlogo

8 Antworten auf „Rostparade #15“

  1. Bei diesem Wetter wünscht man sich tatsächlich ans Meer. Danke fürs Mitnehmen 🙂
    Dein gewählter Ausschnitt mit Rost gefällt mir sehr.
    Herzlich, do

  2. *singt* „Beim Kalle, beim Kalle, da wird der Rost nicht alle.“

    Vielen Dank für die ungewöhnliche Perspektive auf Seebrückenrost. Da hast Du Dich aber ganz schön weit rausgehangen 😉 Ja, salziges Meerwasser ist ein echter Rostgarant.

    1. Vielen Dank: a) für das freudige Lied und b) für den Kommentar. Da ich – rollibedingt – etwas tiefergelegt bin, habe ich eine andere Sichtweise wie Fussgänger. So ergeben sich neue Blickwinkel…

      Liebe Grüsse kalle

  3. Lieber Kalle,
    da bekomme ich ja sofort wieder meine „Sehnsucht nach Meer/mehr“!!!
    Rost und Salzwasser gehören eben einfach zusammen!
    Liebe Grüße
    moni

  4. Ans Meer würde ich mich jetzt auch wünschen. Diese warmen Temperaturen hier im Süden sind einfach nicht so wirklich meines und ein Sprung ins kühle Nass wäre mir jetzt lieber, wo „Annelie“ los legt ;o)
    Liebe Grüße
    Karina

Kommentare sind geschlossen.