Freitagsklingeln #36

Eulen

Owl you need is Love – ein schönes Klingelmotto habe ich heute für Frau Tonari. Und jede Menge Eulen, obwohl Flamingos die neuen Eulen sind, und der Eulenhype der letzten Zeit inzwischen wieder abflacht.

Eulen

Eulen in allen Arten und Farben findet man daher auch bei den Klingelmotiven in Heidelberg.

Eulen

Und mein Freund hat ebenfalls zwei Eulenklingeln für mich gefunden:

Eulen

Klasse, wie vielfältig dieses Projekt doch ist. Damit sich der Klingelvorrat im Archiv etwas leert, habt ihr heute gleich fünf Klingeln gezeigt bekommen!!!

Eulen

16 Antworten auf „Freitagsklingeln #36“

  1. Wow so viele hübsche Eulen Klingeln lieber Kalle..
    Die sind einfach total schön allesamt..
    Die vorletzte (schwarz) und die erste haben es mir ganz besonders angetan.

    Herzliche Grüsse und ein feines Wochenende euch..
    Elke

  2. Du glaubst ja garnicht wie neidvoll ich heute bei dir reinschaue! Die sind ja unglaublich schön!Haben will!!! Ich hab solche noch nie bei mir in Kiel gesehen…schade!

    Ich wünsch euch ein schönes Wochendende
    und sende herzliche Grüße

    Anne

  3. Lieber Kalle,
    ich würde ja Freudentänze aufführen, wenn ich mal so (nur eine!!!) tolle Klingeln entdecken könnte.
    Bei uns fahren eher die Fahrradklingel-Muffel!

    Die erste und die Eule auf schwarzem Grund sind meine beiden Favoriten!

    Lieben Gruß
    moni

    1. Liebe Moni,
      in Heidelberg gibt es viele Studenten und Radfahrer*innen, vielleicht liegt es daran, dass die Klingeln so fantastisch sind,
      herzliche Grüße Kalle

  4. Vermutlich ist es wirklich klug, mal alle Eulen auf einen Streich zu zeigen.
    Welch wunderbare Vielfalt da auf den Klingeln unterwegs ist. Toll.
    Bin gespannt, wann dann die ersten Flamingos auf Fahrradklingeln auftauchen. 😉

  5. Gibt es in diesem Blog eigentlich kaum etwas anderes als Klingeln und Rost?
    Irgendwann muß damit doch mal gut sein, oder?

    1. Hallo Promotheus, im Moment habe ich keine Zeit und Lust etwas anderes zu bloggen. Mehr Content gibt es auf meinem Facebookaccount; aber für FB, Twitter, Instgram und Blog muss man erst mal Zeit finden – neben der intensiven realen Welt.

Kommentare sind geschlossen.