Ich sehe rot #6/2017

Feuermelder Alle 14 Tage möchte Jutta etwas Rotes von uns sehen, und damit ich nicht allein nach roten Dingen suchen muss, hat sich ein Freund angeboten, mir ab und an ein paar Bilder zu schicken.

So auch heute, wo er mir diesen Feuermelder zugemailt hat. Herrlich rot, damit man im Notfall sofort weiss, wo man Alarm schlagen und Hilfe holen kann.

Zum Glück musste ich noch nie einen betätigen, doch ich weiss nicht, ob diese leicht oder schwierig zu beschädigen sind. Hat jemand Erfahrung damit, würde mich mal interessieren, denn so ein Notfall kommt schneller als man denkt…

11 Antworten auf „Ich sehe rot #6/2017“

  1. Selber eingeschlagen habe ich (zum Glück) auch noch nie, aber eine Bekannte erzählte, das es nicht ganz so einfach ist, das Glas zu zerbrechen.
    Aber sie meinte, Du hast dann so viel Adrenalin im Körper das es schon gelingt.
    Viele Grüße und einen schönen Dienstag
    Kirsi

    1. Hallo Kirsi, stimmt, in der Not entwickelt man ungeahnte Kräfte. Aber ich kann mir schon vorstellen, dass man hart zuschlagen muss, damit die Scheibe zu Bruch geht, liebe Grüsse Kalle

  2. Lieber Kalle,
    nur zu gerne hätte ich meine Neugier irgendwann einmal befriedigt und den Anweisungen Folge geleistet, nur um zu sehen, ob und wann ja, was dann alles passiert. Aber wir sind ja „vernünftige“ Erwachsene, gell. 😉
    Angenehmen Dienstag und lieben Gruß
    moni

    1. Liebe Moni, zum Spass sollte man das auch nicht testen, sonst kommt niemand mehr, wenn wirklich ein Unglück geschieht. Herzliche Grüsse kalle

    1. Hi Pia, in Bussen und Bahnen habe ich auch schon die kleinen Hammer gesehen, damit dürfte es auch einfach sein, denn sie haben einen Metallkopf, wodurch das Glas zerspringen wird! Liebe Grüsse Kalle

  3. Lieber Kalle,

    hoffen wir mal, das die Scheibe nicht so schnell eingeschlagen werden muss. Lieber eine heile Scheibe und kein Unglück.

    Liebe Grüße
    Paula

  4. Hallo Kalle,

    gibt es die überhaupt noch oder ist das ein Museumsstück? Ich habe solche Feuermelder schon ewig nicht mehr gesehen. Habe aber ganz ehrlich gesagt, auch nicht so darauf geachtet.
    Hier bei uns im Haus gibt es nur Rauchmelder im Treppenaufgang.
    Wenn Du mir jetzt noch zeigst, wo der Hammer hängt, schlage ich mal rauf. 😉

    Ganz herzlichen Dank für Deinen tollen Beitrag.

    Liebe Grüße
    Jutta

    1. Hallo Jutta,
      da ich das Foto nicht selbst aufgenommen habe, weiss ich nicht wo es diese Feuermelder noch gibt. Aber ich kenne keine neueren Feuermelder – zumindest ist mir keiner aufgefallen, liebe Grüsse Kalle

Kommentare sind geschlossen.