DND #19/2017

Vorgestern saß ein Pfauenauge auf unserer Terrasse um sich auszuruhen, deshalb habe ich gleich die Chance genutzt, ihn für den Naturdonnerstag zu verewigen. Leider gibt es nicht mehr so viele Schmetterlinge wie früher, obwohl wir sogar einen Schnetterlingsflieder auf der Terrasse haben.

Pfauenauge

10 Antworten auf „DND #19/2017“

  1. Den hast du aber schön erwischt!
    Mir ist bisher noch kein Exemplar in Ruhestellung vor die Linse gekommen, immer flattern sie weg, wenn ich auf den Auslöser drücken will 😉
    Du hattest echt Glück.
    Und es stimmt leider, die Schmetterlinge werden weniger, die Umwelt sorgt schon dafür, dass nach und nach unsere Fauna und auch die Flora sich immer weiter zurück bildet.
    Wir sollten endlich aufwachen !
    Ich pflanze auch immer Pflanzen auf meinen Balkon, die Schmetterlinge und Wildbienen anlocken sollen.
    Hie und da kommt mal eine 🙁 vorbei.
    Liebe Grüße

    1. Liebe Jutta, ich habe auch Lavendel usw. auf dem Balkon, damit sich die Insekten laben können. Momentan blüht das Basilikum, und bietet einen Landeplatz….Herzliche Grüsse Kalle

  2. Zur rechten Zeit am rechten Ort, kann man da sagen. Wer weiss vielleicht kommt der Schmetterling öfters vorbei.
    schönes Foto.
    L G Pia

    1. Liebe Pia, leider hat er sich nur ausgeruht, Der Platz vor der Haustür ist auch gefährlich, weil da viele Leute vorbeigehen – also kein Platz für ein Nickerchen, herzliche Grüsse Kalle

    1. Liebe Birgit, da hatte ich zufällig Glück, denn meist laben sie sich am Schmetterlingsbaum, und fliegen sofort weiter, sobald man in der Nähe ist. Herzliche Grüsse Kalle

  3. Toll hast du das Tagpfauenauge erwischt. Und endlich bin ich mal früh genug zum Kommentieren bei dir und lese nicht „Kommentarfunktion geschlossen“ ;-)! Ja, es ist Besorgnis erregend, wie rapide die Zahl der Schmetterlinge und der Insekten überhaupt abnimmt. Das viele Gift, das in die Natur eingetragen wird, hat Folgen. Aber Mensch will es nicht wahrhaben ;-(. Ich möchte so gern, dass auch meine Urenkel noch Schmetterlinge sehen können… Also tun wir alles dafür. Lieben Gruß Ghislana

    1. Hallo Ghislana,

      meine Kommentarfunktion ist relativ kurz eingestellt, da sich oft viel Spam ansammelt – besonders bei Beträgen die noch „jünger“ sind. Ja, es wäre unsere Aufgabe, die Schmetterlinge auch für die Nachwelt zu erhalten, doch momentan arbeiten viele dagegen,
      liebe Grüsse Kalle

Kommentare sind geschlossen.