DND #25/2017

Ghislana lädt wieder zum Naturdonnerstag, und diesmal habe ich aktuelle Fotos aus dem Kurpark in Bad Wörishofen – meines Eravchtens einer der schönsten Parks von Kurbädern.

Kurpark Bad Wörishofen

Faziniernd ist das Rosarium, das bereits im Jahr 1972 angelagt wurde. Auf einer Gesamtfläche von 10.000 qm wurden rund 6.000 Rosenstöcke in 550 Rosensorten von 120 Züchtern gepflanzt. Eine Augenweide und ein herrlicher Duft…

Kurpark Bad Wörishofen

Daneben gibt es einen Duft- und Aromagarten mit einer Tastgalerie für Blinde…

Kurpark Bad Wörishofen

…dieses Jahr fand ich dort ein paar Kübelpflanzen, wie diese herrliche Engelstrompete.

Kurpark Bad Wörishofen

Interessant war nachfolgendes Gewächs:

Kurpark Bad Wörishofen

Und überall blühen jetzt die buschigen Herbstanemonen; der Kurpark ist eine richtige Oase der Erholung und überrascht mit seinem vielfältigen Angebot.

Kurpark Bad Wörishofen

6 Antworten auf „DND #25/2017“

  1. Na, das ist ja ein schöner Park. Und mich als bekennende langjährige Liebhaberin haben jetzt ganz besonders die Nachtkerzen gefreut im Bild unter den Engelstrompeten. Lieben Gruß Ghislana

  2. Hallo Ghislana,
    ich mag Nachtkerzen auch. Hier in Bad Wörishofen hole ich mich von den Kneipp Werken immer das Duschbad Nachtkerze 😉
    Liebe Grüsse Kalle

Kommentare sind geschlossen.