Leben mit Büchern #42

Bücher werden zu Deko-Objekten, konnte man letztens in der Zeitung lesen. Viele haben eine optimale Verwendung für ihre alten Bücher gefunden und gestalten daraus Möbel.

Einen solchen Sessel habe ich euch letztens gezeigt; doch heute gehe ich eine Stufe weiter: manche bauen sogar Häuser daraus.

Buchhandlung mit Büchern in der Hauswand

Zumindest optisch eine gelungene Täuschung, die ich gestern in Mannheim entdeckt habe, und gleich für Kerkis Projekt fotografieren musste.

10 Antworten auf „Leben mit Büchern #42“

  1. WOW, lieber Kalle,
    das ist ja wirklich ein Hingucker und für alle Lesefreunde ein Anziehungsmagnet erster Güte. Da muss man ja einfach hineingeben….
    Lieben Gruß
    moni

    1. Hi Moni, ehrlich gesagt, war ich nicht dort, sondern habe nur das Haus fotografiert. Aber was noch nicht ist, kann aj noch werden….liebe Grüsse Kalle

  2. So etwas gab es auch mal in Krefeld, leider hat die Buchhandlung vor vielen Jahren zu gemacht. Ich finde das auch immer wieder schön anzusehen.
    LG Pat

    1. Liebe Elke,
      erst durch das Buchprojekt ist es mir aufgefallen. Man erhält dann einen speziellen Blick, mit dem man viel mehr Dinge entdeckt!
      Herzliche Grüsse Kalle

Kommentare sind geschlossen.