Ich sehe Rot #29

Am Mittwoch werden bei uns Busse und Strassenbahnen bestreikt. Einzige Alternative bleibt die S-Bahn, um in die Nachbarstadt zu kommen. Zum Glück habe ich an diesem Tag keinen Termin in Mannheim. Beim Stöbern für Annes Projekt bin ich auf die rote Tasche gestoßen, mit der eine Apotheke am Bahnhof in Mannheim wirbt, und schon ist dieser Beitrag entstanden; und hier das rote Objekt der Begierde:

Rote Tasche

6 Antworten auf „Ich sehe Rot #29“

  1. Gut wenn man den Beutel nicht füllen muss. Aber sympathische Öffnungszeiten wenn es einem einmal nicht so gut geht.
    L G Pia

  2. Wunderschön gestaltet, lieber Kalle,
    diese rote Apothekentasche sieht echt gut aus.
    Mit Lok und bahnhofsmässigen Öffnungszeiten ist sie schon etwas Besonderes!
    Lieben Gruß
    moni

  3. Hallo Kalle!
    So langsam geht mir die ewige Streikerei auf den Geist…auch Lufthansa streikt mal wieder.
    Schöne Werbung für eine Apotheke, allerdings hätte ich die Adresszeile kleiner gestaltet. Egal…immerhin ist die Werbung ja auf Rot gedruckt, nur das zählt 😉

    Ich danke dir, dass du dabei wieder an mich gedacht hast!

    Herzliche Grüße an euch

    Anne

    1. Hallo Anne, sie soll ja schnell gefunden werden; dabei fällt mir auf, dass viele Bahnhofsvorplätze Willy-Brandt-Platz heissen…liebe Grüsse Kalle

Kommentare sind geschlossen.