Ich sehe Rot #32

Rote Himbeeren im Müsli Keiner hat gemerkt, dass ich letztens die rote Brücke schon einmal gepostet habe – nicht mal ich. Vorhin betrachtete ich alle meine roten Beiträge für Anne und erst dabei ist es mir aufgefallen.

Nichtsdestotrotz zeige ich euch einen Foto von meinem morgendlichen Müsli. Dieses Bild habe ich noch nicht hier im Blog gepostet, und es zeigt herrlich rote Himbeeren.

Es ist zwar noch Erdbeerzeit, doch da diese für mich tabu sind, weiche ich immer auf andere Beeren aus. Himbeeren stehen dabei bei mir ganz hoch im Kurs, und inzwischen gibt es sie endlich wieder! Gemeinsam mit anderen Früchten (z.B. Bananen), Samen, Nüssen  und Flocken, machen sie mich fit für den Tag.

8 Antworten auf „Ich sehe Rot #32“

  1. Hmm, lieber Kalle, Himbeeren zum Frühstück, lecker. Ich hatte nur einen Apfel in meinem Joghurt 🙂
    Herzlich, do

  2. Ja lieber Kalle Himbeeren mag ich auch sehr..
    Aber zum Frühstück hab ich auch meistens nur Apfel im Joghurt.
    Hätte aber nichts dagegen mit Himbeeren zwischendurch 🙂
    Liebe Grüsse
    Elke

  3. Lecker, lecker, lieber Kalle,
    das ist der richtige Muntermacher am Morgen.
    Bei mir geht es allerdings nicht ohne Kaffee! 😉
    Lieben Gruß
    moni

Kommentare sind geschlossen.