DND #34/2019

Pferd auf der Weide

Auch im neuen Jahr zeige ich jeden Donnerstag Naturaufnahmen für Ghislana. Heute ein Pferd, das ich bei einem Reiterhof am Timmerdorfer Strand gesehen habe. Pferde sind schöne, anmutige Tiere, und ich begegne ihnen immer mit Respekt – sind sie doch um ein vielfaches größer wie ich im Rollstuhl, und betrachten mich somit von oben. Aber es verschafft mir auch Respekt bei den Pferden, da ich oft aufgrund des unwegigen Geländes nicht zurükweichen kann, und sie somit merken, dass ich keine Angst vor ihnen habe.

7 Antworten auf „DND #34/2019“

  1. Lieber Kalle,

    ich stehe auch lieber vor der Absperrung. Pferde sind schon edle Tiere. Und ein feines Foto von ihm hast du auch gemacht.
    Vor unserem Garten standen auch oft welche auf der Wiese. Die Zeiten sind nun leider vorbei.

    Liebe Grüße von
    Paula

  2. Pferde sind besonders einfühlsame Tiere, sie werden ja auch viel für Therapeutische Zwecke eingesetzt. Das Pferd auf dem Foto hat ja auch einen sehr freundlichen Blick.
    L G Pia

    1. Liebe Pia, es war ganz lieb und brav. Therapeutisches Reiten habe ich auch schon gemacht; damals ist es mir passiert, dass ich meine Bremsen angzogen hatte, und deshalb nicht vom Fleck kam. Somit musste das Pferd zurückweichen, und siene Neugier drosseln…herzliche Grüsse Kalle

  3. Pferde sind immer neugierig und schauen ob jemand in den Stall kommt oder ob es vielleicht Futter gibt. Dein Pferd schaut auch ein wenig neugierig über den Zaun. Das hast du prima festgehalten.

    Liebe Grüße
    Arti

  4. Lieber Kalle,
    Pferde sind wirklich schön anzusehen. Aber sie sind auch wirklich recht groß und deshalb halte ich unbedingt meinen persönlichen Sicherheitsabstand ein. 😉
    Angenehmen Freitag und lieben Gruß
    moni

  5. Wenn mir auf dem Dünengelände ein Reiter auf seinem Pferd begegnet, dann habe ich auch gehörigen Respekt vor diesem Duo. Ich warte dann ein paar Schritte abseits des Weges, damit noch genügend Platz vorhanden ist, falls das Pferd scheut.
    LG Heidi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.