DND #25/2020

Kugeldistel

Es ist wieder Zeit für den Naturdonnerstag, und diesmal stelle ich euch eine weitere interessante Pflanze vor, die mir sehr gefällt: die Drüsenblättrige Kugeldistel

Lauter kleine Blütenstände bilden eine herrliche Kugel, welche den Bienen viel Nahrung bietet. Keine Ahnung warum sie bisher nicht aufgefallen ist, doch jetzt im November blüht nicht mehr so viel, dass man mehr auf solche verborgenen Schönheiten achtet. Und diese Blüte ist wirklich fazinierend!

Kugeldistel

Während sie mir bei vorherigen Besuchen im Botanischen Garten eher als typische Distel erschien, fiel mir letztes Wochenende die Blüte besonders auf, welche mir nun den weiteren Namen Bienen-Distel gut erklärt.

Ihr Lebensraum sind Wegränder, Brachen, Magerrasen und Uferflure. Bei uns ist sie vor allem in trockenwarmen Gebieten verbreitet. Ihre Stängel sind rötlich, mit zahlreichen Drüsenhaaren, daher auch der Name. Das natürliche Areal von der Kugeldistel reicht von Nordost-Spanien bis nach Südwest-Asien; sie gilt bei uns als Neophyt, und ihre Verbreitung ist aus wohl auf Verwilderungen aus Gärten bzw. auf gezielte Anpflanzungen durch Imker zurückzuführen.

5 Antworten auf „DND #25/2020“

  1. Die sieht aber auch ganz entzückend aus, diese kugelige Blüte.
    Ein keines Meisterwerk der Natur !
    Wie schön, dich wieder beim Natur-Donnerstag begrüßen zu können !
    Dafür ganz lieben Dank
    Ich freue mich immer sehr darüber.

  2. Eine besondere Distel und die Form ein wahres Bauwerk der Natur. Mich wundert es immer wieder dass sie bei uns wachsen können.
    Wunderschöne Fotos und sehr intressant !
    Ich wünsche dir eine schöne Woche!
    Lieben Gruss Elke

  3. Auf der Düne blüht die ‚Drüsenlose Kugeldistel‘, allerdings in hellblauer Farbe, ab Ende Juli. Ich kann es nur bestätigen, alle Disteln sind wahre Insektenmagneten!
    LG Heidi

  4. Sieht klasse aus, diese hübsche Distel. Mich erinnert sie ein wenig an die bekannte Kugeldistel, nur eben in weiß. Gesehen habe ich sie noch nie, deshalb gefällt sie mir sehr gut, wie alles Neue :))

    Viele Grüße
    Arti

  5. Lieber Kalle,
    diese Distelblüte hätte ich auf den ersten Blick für eine Zierlauchkugel gehalten – wunderschön! Viele Bienen sind jetzt zwar nicht mehr unterwegs, aber die eine oder andere verirrt sich vielleicht noch darauf und freut sich über Pollen…
    Ich schicke dir herzliche Rostrosengrüße
    und wünsche dir ein gutes, angenehmes Herbstwochenende!
    Traude
    https://rostrose.blogspot.com/2020/11/tauplitzalm-6-seen-wanderung-mit.html

Kommentare sind geschlossen.