DND #11/2021

Für den Naturdonnerstag von Elke habe ich heute mal wieder etwas Tierisches gefunden. Im Pflanzenschauhaus vom Luisenpark, welches momentan für die BUGA2023 zur neuen Mitte umgebaut wird, habe ich diese Leguane fotografiert.

Drei Echsen auf Ästen

Es sollen neue Gebäude in organischen Formen entstehen, und gleichzeitig wird der Park um ca. 3.000 qm Fläche erweitert. Geplant ist eine begehbare Unterwasserwelt, neue gastromomieangebote, sowie ein neu konzipiertes Südamerika-Haus, in dem Affen, Kaimane und Leguane künftig zusammen mit den Schmetterlingen besucht werden können.

Zufälligerweise lagen alle drei Leguane nah beeinander, dass so sie gemeinsam auf ein Foto passten. Leguane gehören zu den faszinierendsten Reptilien. Ihr Äußeres flößt Respekt ein, und erinnert an prähistorische Echsen. Ich hoffe, dass sie im neuen Südamerikahaus eine artgerechte Heimat finden, und man sie weiterhin so herrlich beobachten kann.

DND #10/2021

Blühende Magnolien

Letzte Woche gab es ein Foto von einer Sternmagnolie aus dem Botanischen Garten, heute ein Foto von einer Magnolien wie wir sie alle kennen.

Beim gestrigen Spaziergang in Neuenheim habe ich viele Magnolien blühen sehen. Das (zu) warme Wetter hat sie schnell erblühen lassen, und da es heute auch wieder hohe Temperaturen geben soll, werden sie nach Ostern verblüht sein.

Leider hinterlassen sie einen rutschigen Teppich an Blütenblättern auf dem Boden, welcher nicht so schön ist, und der die Freude über ihre Schönheit etwas trübt. Dennoch sind sie einfach herrlich anzuschauen, und unverzichtbar für den Naturdonnerstag, der ab heute bei Elke stattfindet.