Ich seh rot #13/2017

Beinahe hätte ich heute das rote Projekt von Anne vergessen, aber Dank Moni werde ich immer daran erinnert. So zeige ich euch heute eine rote Brücke im japanischen Garten von Jürgen Hunke, der sich in Timmendorfer Strand eine kleine asiatische Oase geschaffen hat:

Rote Brücke

Herz aus Beton

Immer wieder montags freut sich Frau Waldspecht über Herzen. Schon letzte Woche gab es ein Flaschenherz, diese Woche habe ich ein kaltes Herz aus Beton für sie:

Betonbarrikaden mit Herz

Überall in der hat man Angst vor Anschlägen – auch in Kopenhagen; zur Verhinderung „zieren“ große Betonblöcke die Ein- und Ausgänge der Fussgängerzone. Und damit sie nicht ganz so hässlich aussehen, verschönert man sie mit Werbung für Kopenhagen: in diesem Fall für Nyhavn 🙂

Rostparade #40

Nachdem ich in Timmendorfer Strand mein Rostarchiv etwas auffrischen konnte, gibt es heute mal wieder eine rostige Kette, maritim blau angehaucht, für Frau Tonari.

Rostige Kette

Niendorfer Flaschenherz

In Niendorf am Hafen gibt es viele Buden zum Essen und Trinken; da darf natürlich ein Korn nicht fehlen. Mit einem Prosit in den Süden zu Frau Waldspecht schicke ich mal wieder ein Herz bzw. viele Herzen:

Korn mit Herz

DND #17/2017

Heute zeige ich euch ein paar Fotos aus dem letzten Jahr. Da waren wir jetzt zur gleichen Zeit in Bad Wörishofen, und zuvor hatte es kräftig geschüttet, und überall im Kurpark stand das Wasser auf den Wiesen – ganz im Gegensatz zu diesem Jahr.

Kurpark

Man erkennt deutlich das Wasser auf dem Rasen, und viele Wiesen konnte man nicht betreten.

Kurpark

Erst nach und nach besserte sich das Wetter und es wurde sonniger, aber nicht so heiss wie 2017. Deshalb heute „Wasser marsch“ für das Naturprojekt!

Kurpark

Rostparade #38

Rostiges Objekt am Hafen Dank Moni habe ich die Rostparade nicht vergessen; es tut sich ja momentan wenig in der Bloggerwelt. Viele Porjekte liegen auf Eis, oder werden nicht mehr fortgeführt. Doch Frau Tonaris Rostparade lebt und lebt…

Weniger lebhaft sieht mein rostiges Objekt heute aus, welches ich im Hafen von Travenmünde gefunden habe.

Es dient bestimmt der Seefahrt, doch ich sehe nicht, um was es sich bei dem rostigen Teil handelt – Elektronik oder etwas Maritimes?

Naja, hauptsache rostig!

DND #12/2017

Für Jutta zieht es mich heute wieder ans Meer; doch bis wir diesen Blick genießen dürfen, dauert es noch eine Weile. Erst im Sommer hören wir die Wellen wieder an die Steine schlagen…Die letzten zwei Tage herrschte dort oben in Timmendorf übrigens Bilderbuchwetter, wie hier auf dem Foto:

Meerblick