Ich sehe Rot #18/2017

Rotes Monster Anne sieht Rot – und wir auch. Ich habe z. B. letzte Woche rot gesehen – in einem Geschäft in der Heidelberger Hauptstrasse. Dort gab es auch eine Clownmaske mit viel rot, doch dieses Geschöpf am Eingang des Geschäfts beeindruckte mich mehr. Keine Ahnung welche Gattung Monster vor mir stand, geschweige denn wie er heisst. Aus diesem Alter bin ich raus…

Dennoch fand ich ihn sehr fazinierend, besonders für das rote Projekt; doch ins Zimmer würde ich ihn mir nicht stellen, oder ihr?

Und wer weiss, um welches Monster es sich handelt?

 

Leben mit Büchern #39

Sitz in Form eines BuchesAm Samstag war Heidelberger Herbst, dabei stattete ich u.a. dem Antiquariat Hatry mal wieder einen Besuch ab. Dort kann man wunderbar stöbern – sofern man Zeit hat. Denn alle Bücher sind auf mehreren Etagen scheinbar wild aufeinander gestapelt, und es herrscht ein – auf den ersten Blick – heilloses Durcheinander. Auf den zweiten Blick erkennt man jedoch Hinweisschilder und eine gewisse Ordnung, um ein Buch oder ein Nachschlagewerk zu finden. Dabei entdeckte ich einen ganz besonderen Sitzplatz, der mir bisher noch nie aufgefallen ist: eine Bank aus einem dicken Buch. Die Blätter des Buches sind tatsächlich so stabil, dass man bequem darauf Platz nehmen kann, und ein passender Beitrag für Kerki’s Buchprojekt. Bücher sind eben nicht nur zum Lesen da….

Rostparade #42

Der September geht rostig zu Ende – ob es an den vielen regnerischen Tagen in diesem Monat lag? Die letzten drei Tage haben daran nicht geändert, denn heute soll er sich wieder nasskalt verabschieden…

Rostiges Blech

Auf jeden Fall habe ich für Frau Tonari noch ein rostige Blech vom Timmendorfer Strand gefunden 😉

DND #28/2017

Buntes Herbstlaub Momentan erleben wir einen herrlichen Altweibersommer, doch der Herbst zeigt sich nicht mehr lange von seiner schönen Seite. Deswegen schnell noch ein paar Aufnahmen für Ghislanas Naturdonnerstag, die ich heute auf unserem Balkon gemacht habe – mit sonnigen Impressionen vom Herbst.

Am Wochenende soll es leider regnen und kälter werden – ausgerechnet wenn bei uns der „Heidelberger Herbst“ gefeiert wird. Bei diesem Strassenfest drängen sich die Massen durch die Gassen der Altstadt, doch bisher war es nie ganz schlechtes Wetter.  Aber vielleicht hält es auch bis Sonntag, dann ist verkaufsoffener Sonntag, und shoppen kann man bekanntlich bei jedem Wetter….

Buntes Herbstlaub

Man kann sich auf die Vorhersagen nicht immer verlassen, und im Vergleich zu den Vorjahren empfand ich das Wetter in diesem Jahr etwas verkorkst, denn in guten Sommern verbrachten wir viel Zeit auf Balkonien.

Dieses Jahr waren es nur wenige Tage, die wir gemütlich draussen geniessen konnten. Es gab zwar schöne Tage, doch nie über mehrere Tage hinaus, geschweige denn einen ganzen Monat lang.

Wie war es bei euch? War es ein guter oder eher ein schlechter Sommer 2017?

Ward ihr damit zufrieden, oder habt ihr auch Nachholbedarf an schönen Tagen….?

Buntes Herbstlaub

Ich sehe Rot #17/2017

Heute mal etwas Leckeres aus Bad Wörishofen für Anne. Im Eiscafé gab es auch köstliche Waffeln und Crêpes. Dieser üppige Crêpes war nicht für mich, da ich auf Erdbeeren allergisch reagiere, doch lt. Aussage mundete er sehr!!!

Crêpes mit Erdbeeren

Leben mit Büchern #38

Wer hat noch Bücher aus seiner Schulzeit? Ich habe alle Reclambücher aus meinem Deutsch-Leistungskurs bis heute aufgehoben, und in ein Regal gestellt. Reclambücher kennt jede/r, und sind sehr günstig. Im Programm sind Klassiker der deutschen und europäischen Literatur, antike Texte und moderne Skandinavier, Philosophie, sowie Opernlibretti.

Reclambücher

Im November 1867 erschienen die ersten Bände der Universal-Bibliothek. In diesem Jahr wird die Universal-Bibliothek 150 Jahre alt, damit ist sie die älteste Reihe auf dem deutschen Buchmarkt.

Logo

DND #27/2017

Im Kurpark von Bad Wörishofen gibt es nicht nur viele Blumen und Blüten, sondern auch viele Tiere. Neben Vögeln, Enten, Hühnern und sogar Bibern, habe ich sehr viele Schmetterlinge gesehen. Neben Kohlweisslingen und Zitronenfaltern, habe ich diese zwei endlich mal in ihrer Ruhephase erwischt:

Schmetterlinge

Ein Pfauenauge und ein Admiral gemeinsam auf einem Sommerflieder 🙂 Ideal für das Naturprojekt von Ghislana. Bei usn in Heidelberg gibt es leider nicht mehr so viele Schmetterlinge – zumindest nicht bei mir in der Altstadt auf dem Balkon…

Schmetterlinge

Schmetterlinge