Leben mit Büchern #39

Sitz in Form eines BuchesAm Samstag war Heidelberger Herbst, dabei stattete ich u.a. dem Antiquariat Hatry mal wieder einen Besuch ab. Dort kann man wunderbar stöbern – sofern man Zeit hat. Denn alle Bücher sind auf mehreren Etagen scheinbar wild aufeinander gestapelt, und es herrscht ein – auf den ersten Blick – heilloses Durcheinander. Auf den zweiten Blick erkennt man jedoch Hinweisschilder und eine gewisse Ordnung, um ein Buch oder ein Nachschlagewerk zu finden. Dabei entdeckte ich einen ganz besonderen Sitzplatz, der mir bisher noch nie aufgefallen ist: eine Bank aus einem dicken Buch. Die Blätter des Buches sind tatsächlich so stabil, dass man bequem darauf Platz nehmen kann, und ein passender Beitrag für Kerki’s Buchprojekt. Bücher sind eben nicht nur zum Lesen da….

Leben mit Büchern #38

Wer hat noch Bücher aus seiner Schulzeit? Ich habe alle Reclambücher aus meinem Deutsch-Leistungskurs bis heute aufgehoben, und in ein Regal gestellt. Reclambücher kennt jede/r, und sind sehr günstig. Im Programm sind Klassiker der deutschen und europäischen Literatur, antike Texte und moderne Skandinavier, Philosophie, sowie Opernlibretti.

Reclambücher

Im November 1867 erschienen die ersten Bände der Universal-Bibliothek. In diesem Jahr wird die Universal-Bibliothek 150 Jahre alt, damit ist sie die älteste Reihe auf dem deutschen Buchmarkt.

Logo

Leben mit Büchern #36

Kerki beendet ihr Bücherprojekt – schade, aber zum Schluss will ich noch ein bzw. zwei Abschlussbilder posten:
Gesundheitsecke
Meine Gesundheitsecke im Bücherregal mit Aromatherapie, Qi Gong, Reiki, Fussreflexmassage, Klangschalenmassage usw.. Infos rund um alternative Heilmethoden, denn die klassische Medizin schlucke ich täglich. Doch man kann sich viel mehr Gutes tun…Zum Abschied tue ich ebenfalls Gutes, und schenke Kerki zum Dank für ihr Projekt einen Blumenstrauss – zumindest einen Virtuellen 😉
Gesundheitsecke
Logo Leben mit Büchern

Leben mit Büchern #35

Für Kerki nehme ich euch heute mit in die Richard Hauser Bibliothek im Pfarramt der Jesuitenkirche Heidelberg.
Richard Hauser Bibliothek
Richard Hauser war Pfarrer der Jesuitenkirche (1943–1980), und zeitweise auch (bis 1957) als Hochschulpfarrer und danach als Dekan im Amt. Und als Zugabe gibt es noch ein zweites Bild, das einfach in solch eine Bibliothek gehört:
Bibel
Logo Leben mit Büchern

Leben mit Büchern #34

Mein Lesestoff für die Zeit im Krankhaus, wenn ich morgen zur Kontrolle wieder untersucht werde. Ich hoffe, dass alles okay ist, ansonsten muss ich mir dort weitere Bettlektüre kaufen:
Bob, und wie er die Welt sieht!
Letztes Mal hatte ich den ersten Teil gelesen, und freue mich nun schon auf die Fortsetzung. Der Kater ist so berühmt, dass er es sogar in unsere Nachrichten schaffte :).
Logo Leben mit Büchern

Leben mit Büchern #33

Bücherregal Hoch Kai beschert uns ein warmes Wochenende mit vielen Sonnenstunden. Grund genug, um für Kerkis Projekt, unser Bücherregal im herrlichem Licht zu zeigen. Der Lichteinfall erfolgt über ein Fenster auf der anderen Strassenseite beim abendlichen Sonnenuntergang…
Logo Leben mit Büchern

Leben mit Büchern #32

Zeitungsleser Jemanden über die Schulter schauen während er liest – kennt ihr das, oder macht ihr es selbst ab und zu?

Ich muss gestehen, dass ich immer neugierig bin, wenn jemand etwas liest. Weniger, weil ich mitlesen will, nein – aber um welches Buch es sich handelt, möchte ich gern wissen. Vielleicht lese ich es danach auch, oder kaufe es mir.

Diese Neugierde ist also mehr Information, denn stören möchte ich niemand beim lesen. Deswegen würde ich nie einer Person so direkt über die Schulter schauen, sondern nur versuchen, den Titel des Buches zu erhaschen. Und wie verhaltet ihr euch wenn jemand heimlich mitlest?
Logo Leben mit Büchern