Rostparade #52

Rostiger KneippBeinahe hätte ich es vergessen, dass am Monatsende rostige Dinge gezeigt werden dürfen. Cubusregio führt das Rostparade-Projekt von Frau Tonari weiter, und freut sich über jeden rostigen Beitrag.

Heute zeige ich euch die neueste Attraktion des Bad Wörishofener Kurparks: Pfarrer Kneipp und sein Hainbuchenpavillion, der anlässlich seines 121. Todestages dieses Jahr eingeweiht wurde. Er hat die Ordnungstherapie zum Thema, und ist eine wichtige Bereicherung der im Kurpark erkennbbaren Säulen der Kneipp’schen Lehre. Leider sind nicht alle Hainbuchen angewachsen, weswegen einige ausgetauscht werden sollen, damit der Pavillion im nächsten in voller Pracht die Blicke auf sich ziehen kann!

Rostparade #51

Frau Tonari hat letzten Monat ihre Rostparade beendet, nun hat Cubusregio den Staffelstab aufgegriffen, und führt sie unter neuem Logo weiter:

Rostparade Logo

Wer mitmachen will, erstelle einen rostigen Beitrag auf seinem Blog, unter Verwendung des Logos, und hinterlasse bei ihm in den Kommentaren einen Link dazu, damit noch viele andere in den Genuss rostiger Vielfalt kommen.

Ich habe mich darüber sehr gefreut, und zeige heute ein rostiges Schild aus Bad Wörishofen:

Lieblingsplatz

Rostparade #50

Rostiges Windlicht Wow, schon der 50zigste Beitrag zur Rostaparade von Frau Tonari?

Das müsste man eigentlich feiern; leider habe kein passendes rostiges Foto.

Aber dafür zeige ich zwei rostige Dekoobjekte, die meinen Balkon zieren. Momentan können wir ihn ausgiebig nutzen, und sogar abends dort essen.

Da es ein Ostbalkon ist, ist es dort angenehm kühl; meistens jedoch auch sehr zugig, da der Wind durch das Neckartal bläst…

 

 

Rostiger Schmetterling

 

Rostparade #49

Der April sich dem Ende, und Frau Tonari lechzt nach Rost. Da ich gestern morgen bei Facebook ein paar Morgenimpressionen gepostet habe, fiel mir auf, dass unser Kupferblech auf dem Balkon doch schon einige rostige Stellen aufweisst; deswegn habe ich mich entschlossen, das Foto hier nochmal bei der Rostparade zu zeigen:

Leicht rostiges Blech auf dem Balkon

Rostparade #47

AscherJedesmal am Monatsende möchte Frau Tonari rostige Gegenstände sehen. Im Gegensatz zu den anderen teilnehmerinnen der Rostparade geize ich mit meinen Objekten, da mein Vorrat nicht so groß ist.

Diesmal habe ich ein Stück vom letzten Seminarwochenende in Lobbach mitgebracht: einen rostigen Aschenbecher. Normalerweise sehen dies nicht sehr einladend aus, doch das Exemplar für die rauchenden Seminarteilnehmerinnen fand ich zeigenswert.

Rostparade #45

Diesmal habe ich den Termin für Frau Tonari’s Rostparade tatsächlich vergessen, deswegen gibt es auch nichts, bzw. fast nichts. Auf dem Wagen, oder dem Fahrgestell ist nichts mehr, und der Rost macht sich bereits zu schaffen. Aber vielleicht hat er im neuen Jahr wieder mehr geladen. Meine Vorräte sind auch erschöpft, und ich muss mich nach der Suche nach neuen rostigen Gegenständen. Kommt gut ins Neue Jahr, und auf viele neue Projekt in 2018.

Rostiger Wagen