Klasse

…fand ich, dass gestern bei unserer Hinfahrt im ICE nach Augsburg in der 1. Klasse süße naschereien zur Begrüssung verteilt wurden…

Schokofussball

Eine fangerechte Aufmerksamkeit ;).  Im ICE sitzen sitzen Mütter mit Kindern oder Menschen mit Behinderungen nämlich in der 1. Klasse – ansonsten meist im Fahrradabteil…

Schwarz-rot-gold

…leuchten die Fahnen, und dahinter mein Montagsherz für Frau Waldspecht. Entdeckt habe ich dieses über einem Blumengeschäft in Neuenheim, das durch seine extravagante Dekoration viele Blicke auf sich zieht ;).

Montagsherz

Fehlt nur noch meine schwarz-rot-güldene Blumenpracht, welche ich am Samstag von Elke und Karin nach der Nacht der Solidarität in Heidelberg geschenkt bekommen habe. Sie blüht jetzt auf unserer heimischen Terrasse vor der Wohnungstür…

Schwarze Petunien und Co.

Das ist doch mal eine gelungene Fandeko für die nächsten Spiele ;).

Der Himmel hängt

…voller Baukräne – zumindest könnte man dies meinen, wenn man bei uns zur Zeit auf dem Balkon steht und zum Königstuhl schaut. Besonders im Abendlicht strahlen die beiden Baukräne eine magische Fazination aus…

Baukräne im Abendhimmel

…da möchte man  am liebsten hoch oben in der Kanzel sitzen – sofern man schwindelfrei ist – und den aufziehenden Nachthimmel beobachten.

Terracottaherz

Montag ist die Zeit zum herzen, darum herze ich euch wieder ein wenig:

Terracottaherz

Klein, aber fein hängt es auf meinem Balkon, und wer den letzten Blümchenbeitrag betrachtet hat, konnte es sogar schon entdecken….

Blümchenalarm

Es wird Zeit, mal wieder als Blümchenblogger in Aktion zu treten. Da trifft es sich gut, dass momentan unser Balkon in voller Blüte steht:

Geranien, Petunien, Fuchsien und Fleissige Lieschen

Die Farben sollten zwar Ton in Ton sein, doch scheinbar müssen die beim großen Discounter erst mal kennzeichnen lernen. Somit leuchten die Geranien dieses Jahr halt knallrot…

Lieblingsplatz

Hier mein Lieblingsplatz. Dort sitze ich abends sehr gerne und schaue auf den Heiligenberg…

Sitzecke

In der geschützten und überdachten Ecke sitzen wir zum Kaffeetrinken oder Essen. Geschützt, um gegen Regen und gießfreudige Nachbarn gefeit zu sein *g.

HeidelDucks

Entlich auch bei uns: das 1.  Heidelberger Entenrennen für einen guten Zweck.

HeidelDuck

Die rechte Ente trägt die Nummer 1243 und wird bestimmt gewinnen! Da ich allerdings beim Rennen selbst nicht anwesend bin, habe ich eine „Rennlizenz“ als Pate erworben, und überlasse mein Entchen erfahrenen Eltern ;).

Memories of Heidelberg

Heute hatten wir lieben  Besuch aus „Good old England“, welcher momentan auf Deutschlandbesuch ist, und zum Abschluss das romantische Heidelberg kennenlernen wollte. Leider zeigte sich am Morgen die Sonne noch ziemlich verdeckt, doch die Meterologen hatten zum Nachmittag Besserung versprochen.

Heidelberger Schloss

Tatsächlich, nach einem trüben Vormittag, kam die Sonne am Mittag zum Vorschein, und Heidelberg zeigte sich von seiner besten Seite…

Heidelberger Schloss

Heidelberger Schloss

…somit konnten unsere Gäste Heidelberg in bester Erinnerung behalten. Und zur Krönung zeigte der SWR in seiner Reihe „Expeditionenen in die Heimat“ zufällig am Abend ein aktuelles Special über Heidelberg. Die Moderatorin Karen Markwardt präsentiert Altbekanntes und Neues aus der romantischen Stadt am Neckar – absolut sehenswert!

Wandelt mit Mark Twain auf den Spuren des Dichters oder mit der ehemaligen Oberbürgermeisterin über dne Markt von Handschuhsheim. Mit der historischen Bergbahn hoch zum Königsstuhl, wo das  neue „Haus der Astronomie“ zum Entdecken lockt, oder wieder abwärts mit den Heidelberg-Freeriders downhill zum exceptionellen „Hip-Hotel“ auf der Hauptstrasse um „down under“ zu nächtigen…

Link zum Film „Rund um Heidelberg“.

Montagsherz. Mit Recht.

Aus der „Stadt des Rechts“ kommt mein heutiges Montagsherz, das ich während der Demoparade zum CSD Karlsruhe 2012 an der Paradestrecke entdeckte:

Montagsherz

Es lockt die Passanten in die Bar „Chez nous“ im „Rotlichtviertel“, oder wie nennen die Karlsruher dieses Gebiet?