Ich seh Rot #13/2021

Neben dem Christopher Street Day hat sich bei uns ein Pride etabliert, der nicht in den größen Städten veranstaltet wird, sondern auf dem Dorf; denn gerade dort gibt es jede Menge queerer Menschen, die oft im Verborgenen leben, udn sich nicht outen können. Erst nach einem Umzug in die große Stadt können sie leben, wie sie es möchten. Um auf diese Situation aufmerksam, und diesen menschen Mut zu machen, findet seit 2020 auch ein jährlicher Pride in einem Dorf statt.

Rote Schleife (Red Ribbon) auf einem schwarzen Cabrio

Dieses jahr fiel die Wahl auf Oftersheim; und die Gemeinde empfing uns mit offenen Armen. Besonders der Bürgermeister engagierte sich sehe, und auch die beiden kirchlichen Gemeinden unterstützen die Organisatoren. Selbstverständlich waren wir von der AIDS.Heidelberg mit einem Cabrio mit rotem Red Ribbon vor Ort und verteilten fleissig Kondome, Infomaterial und vieles mehr!

DND #26/2021

Lilie Black Beauty

Letztens waren wir nach sehr langer Zeit endlich mal wieder im Schau- und Sichtungsgarten Hermannshof. Leider war das Wetter nicht berauschend, doch es blieb trocken, und so konnten wir die vielen Stauden, Dahlien und lilien bewundern, die momentan blühen.

Eine Sorte fiel mir durch ihren hohen Wuchs besonders auf: Black Beauty, die sehr dunkle Blüten hat, die durch einen silbrigweissen Rand eingefasst sind. Die Blüten sind intensiv himbeerfarbig, bis schwarzrot.

Leider habe ich keine Zeit, um noch mehr Blumen aus dem tollen Hermannshof für den Naturdonnerstag zu zeigen, doch nächste Woche vielleicht…

Ich seh Rot #12/2021

Endllich auch wieder ein roter Beitrag für Anne; den letzten habe ich vorbereitet, und dann vergessen zu posten….

Roter Ara

Doch nach dem blauen Ara musste einfach ein roter Ara hinterher; eigentlich ist es ein Grünflügelara, der auch Dunkelroter Ara genannt wird und somit sich ideal für das Projekt eignet.

All good things are blue #06

Gelbbrustara mit einem hellblauen Rückengefieder

Eigentlich wollte ich etwas anderes in Blau posten, doch da der Besuch im Vogelpark Niendorf noch relativ frisch in Erinnerung ist, und ich auch einen Beitrag für das rote Projekt verfassen werde, habe ich mir den Ara in Blau für das Projekt von Anne ausgesucht.

Es ist leider kein Hyazinthara, der ein herrlich dunkelblaues Gefieder trägt, doch der Gelbbrustara hat einen schönen hellblauen Rücken, der auch entzücken kann.

Ara sind ziemlich laute Gesellen, und gerade die Hyazintharas verbreiten einen ohrenbetäubenden Lärm. Ich finde sie fazinierend, und versuche immer mit ihnen zu reden, doch leider sprechen im Vogelpark nur wenige von ihnen.

DND #22/2021

Gestern waren wir im Vogelpark Niendorf; toi, toi, toi war der Wettergott uns gnädig und wir konnten den Tag dort genießen, sowie Fotos für den Naturdonnerstag machen. Mich fazinierten die Greife am meisten, obwohl wir auch ausgiebige Gespräche mit den Papageien hatten…

Storch auf dem Nest
Junger Hornvogel
Uhu
Männlicher Andenkondor
Weiblicher Andenkondor
Geier