Ich sehe rot #12/2017

Im Sommer isst man gern Salat, egal ob grün, rot oder als eine bunte Mischung aus verschiedenen Zutaten. Auch süß, z. B. als Obstsalat, wird er gern verkostet. Weniger beliebt ist der Kabel- oder Buchstabensalat; doch ich habe heute ein Rezept für Euch und für Anne, das ausgefallen, aber sehr lecker ist.

Tomaten-Aprikosensalat

Momentan findet man auf dem Markt viele frische Tomaten, und herrliche Aprikosen. Gemeinsam mit Frühlingszwiebeln, Balsamico, Olivenöl, einem Schuss Ahornsirup oder einem Löffel Honig lässt sich daraus eine köstliche Speise zubereiten. Als Gewürz kommt nur Salz und Pfeffer hinzu, und als Beilage paniere ich Käse (Mozzarella, Schafskäse oder Edamer) – fertig!

DND #20/2017

Gestern hatte wir richtiges Aprilwetter – Sonne und regen lösten sich gegenseitig schnell ab. Besonders am Abend drohte ein dunkle Wolkenfront, doch der Wind blies sie – ohne Regen – innerhalb von einer halben Stunde wieder weg, und danach schien wieder die Sonne….

Dunkle Wolkenfront

…ideal also für den Naturdonnerstag.

Sonnenschein

DND #19/2017

Vorgestern saß ein Pfauenauge auf unserer Terrasse um sich auszuruhen, deshalb habe ich gleich die Chance genutzt, ihn für den Naturdonnerstag zu verewigen. Leider gibt es nicht mehr so viele Schmetterlinge wie früher, obwohl wir sogar einen Schnetterlingsflieder auf der Terrasse haben.

Pfauenauge

Ich sehe rot #11/2017

Heute ist mir die Auswahl für Anne schwer gefallen, aber letzendlich habe ich mich für die rot beleuchtende Bühne beim Sommerspektakel in der Weststadt entschieden. Drei Tage lang herrschte dort Ende Juni ein bunter Trubel aus Flohmarkt, leckerem Essen und einem bunten (Musik-)Programm.

Bühne

Rostparade #39

Alte Liebe rostet nicht, und deswegen hat heute der Bundestag mit großer Mehrheit die Ehe für alle beschlossen. 2001 wurde das Lebenspartnerschaftsgesetz beschlossen, das aber in vielen Punkten nicht der Ehe zwischen heterosexuellen Paaren gleichgestellt war, und die homosexuellen Paare benachteiligte. Nach und nach wurden verschiedene Rechte gerichtlich erstritten wie z. B. das Steuergesetz, doch die völlige Gleichstellung fehlte, und das Gesetz rostete vor sich hin, während hingegen in anderen Ländern (z.B. Spanien, Portugal, Frankreich usw.) der EU homosexuelle Paare Heterosexuellen gleichgestellt wurden.

Durch ein Interview mit der Bundeskanzlerin am Montag kam plötzlich ein Stein ins rollen, der eine Lawine auslöste, und heute morgen kurz vor kanpp die Ehe für alle brachte. Somit heisst das für uns: do it again, denn nun besteht die Möglichkeit, die Lebenspartnerschaft in eine richtige Ehe umzuwandeln!

Liebe gewinnt

Ich hätte nie gedacht, dass ich dies nach 33 Jahren unserer Beziehung noch erleben darf…

P.S. das war ein etwas anderer Beitrag zur Rostparade für Frau Tonari.

DND #18/2017

GlockenblumeFür Ghislana und ihren Naturdonnerstag zeige ich heute keine Rosenträume, sondern einen Traum von Glockenblume, die auf meinem Balkon wild wächst. Glockenblumen-Arten besiedeln verschiedenste Standorte. Sie kommen auf Wiesen, an Waldrändern, Wegrändern oder an Felsstandorten vor. Auch im Hochgebirge in Höhenlagen oberhalb von 2000 Meter sind zahlreiche Glockenblumen-Arten zu finden. Welche Art sich bei mir angesiedelt hat, weiss ich nicht, denn es gibt etwa 300 bis 500 Campanula-Arten.

Feen und Elfen werden oftmals mit den Blütenglocken als Kopfbedeckung dargestellt, und 2001 wurde die Glockenblume zur Staude des Jahres gekürt. Ich finde sie wunderschön!

DND #17/2017

Heute zeige ich euch ein paar Fotos aus dem letzten Jahr. Da waren wir jetzt zur gleichen Zeit in Bad Wörishofen, und zuvor hatte es kräftig geschüttet, und überall im Kurpark stand das Wasser auf den Wiesen – ganz im Gegensatz zu diesem Jahr.

Kurpark

Man erkennt deutlich das Wasser auf dem Rasen, und viele Wiesen konnte man nicht betreten.

Kurpark

Erst nach und nach besserte sich das Wetter und es wurde sonniger, aber nicht so heiss wie 2017. Deshalb heute „Wasser marsch“ für das Naturprojekt!

Kurpark