Ich sehe Rot #16/2017

Anne sieht rot, bzw. möchte etwas Rotes sehen, deswegen habe ich in Bad Wörishofen dieses Gemälde im Reformhaus Löber gesehen und abfotografiert.

Bild von Tomaten

Leider habe ich mir den Namen der Künstlerin nicht notiert, aber sie malt auf Wunsch große und kleine Bilder mit Obst und Gemüse.

DND #26/2017

Clematis texensis KaiuHeute bin ich etwas spät dran, doch nach unserer Rückreise am Morgen, mussten wir erst einkaufen usw..

Der Urlaub im Allgäu ist somit schon wieder Geschichte, doch für Ghislana und euch habe ich noch ein paar Fotos aus dem wunderschönen Kurpark im bad Wörishofen.

Besonders gefallen hat mir eine Clematis, die mit lauter kleinen weißen  Glöckchen momentan dort blüht. Sie heisst Clematis texensis Kaiu; ihre kleinen Blüten erinnern an Schneeglöckchen sind eine wichtige Bienenweide.  Kletternd erreicht diese schöne Clematis texensis eine Höhe von 150 bis 300 Zentimeter.

 

Kurpark

Kurpark

Kurpark

DND #25/2017

Ghislana lädt wieder zum Naturdonnerstag, und diesmal habe ich aktuelle Fotos aus dem Kurpark in Bad Wörishofen – meines Eravchtens einer der schönsten Parks von Kurbädern.

Kurpark Bad Wörishofen

Faziniernd ist das Rosarium, das bereits im Jahr 1972 angelagt wurde. Auf einer Gesamtfläche von 10.000 qm wurden rund 6.000 Rosenstöcke in 550 Rosensorten von 120 Züchtern gepflanzt. Eine Augenweide und ein herrlicher Duft…

Kurpark Bad Wörishofen

Daneben gibt es einen Duft- und Aromagarten mit einer Tastgalerie für Blinde…

Kurpark Bad Wörishofen

…dieses Jahr fand ich dort ein paar Kübelpflanzen, wie diese herrliche Engelstrompete.

Kurpark Bad Wörishofen

Interessant war nachfolgendes Gewächs:

Kurpark Bad Wörishofen

Und überall blühen jetzt die buschigen Herbstanemonen; der Kurpark ist eine richtige Oase der Erholung und überrascht mit seinem vielfältigen Angebot.

Kurpark Bad Wörishofen

Rostparade #41

Rostiges Schwein Da haben wir nochmal Schwein gehabt; die letzten zwei Tage waren wunderbar sonnig hier in bad Wörishofen. Nun soll das Wetter ziemlich bescheiden werden…
Aber zum Glück gibt es die Therme, die auch bei Regen Südseefeeling verspricht.

Ich bevorzuge es jedoch, wenn die onne scheint, und das Dach der Therme geöffnet ist – dies ist für mich die richtige Südseeatmosphäre!

Und dieses Schwein in unserem Lieblingsblumenladen bringt uns vielleicht nächste Woche auch wieder die Sonne zurück…Heute dient es als Motiv für die Rostparade 😉

Ich seh rot #15/2017

Roter Teppich auf einer Treppe

Es ist wieder Dienstag, und damit Zeit, etwas Rotes zu zeigen.

Für das Projekt von Anne, rolle ich heute den roten Teppich aus.

Leider kann ich nicht über ihn laufen, bzw. die Treppe hinaufsteigen, doch in einem Heidelberger Bekleidungskaufhaus fiel er mir gleich ins Auge.

Für Modenschauen würde er sich gut eigenen. Ob heutzutage noch solche stattfinden, weiß ich nicht, aber mit dem roten Teppich macht das Einkaufen doppelt Spass!

DND #24/2017

Es ist wieder Donnerstag, und für Ghislana bzw. Euch, habe ich heute ganz spezielle Naturbilder.

Hase

Neben dem Weg entlang der Steilküste sah ich ganz besondere Kunstwerke.

Fisch

Man könnte sie auch für Frau Tonari’s Rostparade verwenden, doch zum Naturprojekt passen sie auch optimal, da hierbei Tiere als Motiv für die Gestaltung dienten.

Fink

Und am schönsten daran ist, dass man sie zum sitzen benutzen kann, und diese tierischen Bänke allesamt einen wunderbaren Blick auf die Steilküste bieten.

Eule